Internet Stick für Laptop ohne Vertrag

Laptop-Internet-Stick ohne Vertrag

zum Surfen im Internet per Handy, Smartphone, Tablett, Laptop oder Internet-Stick. LTE Sticks: Mit dem richtigen Tarif können Sie auch ohne WLAN schnell im Netz surfen. Ist ein Surf-Stick auch für das Internet zu Hause ausreichend? mit dem Sie das Internet nutzen können, ohne einen festen Vertrag einzugehen? Der Surf-Stick ist die optimale Wahl für eine stabile Internetverbindung für jeden Laptop- und Tablet-Nutzer.

Preise für viele Staaten auf einen Blick

Die Ferien sind gleich um die Ecke und die Arbeiten stapeln sich auf dem Büro. Das mobile Internet ist die richtige Wahl. Doch nicht nur für die Berufs-, sondern auch für die Privatwirtschaft wollen immer mehr Konsumenten auf der Reise ins Internet gehen, Bilder versenden und E-Mails wiederfinden. Wer mit dem Laptop im Internet surfen will, braucht auch im Ausland einen Surfstock.

Diese wird über USB verbunden und erlaubt so den Zugang zum Internet. Wellenreiten im Freien darf nicht kostspielig sein. Der comMan kann einen bestehenden Surf-Stick im Auslande verwenden, sofern er keine Netzwerk- oder Provider-Sperre hat (SIM-Lock, Netlock), oder einen neuen einkaufen. Der Surf-Stick selbst ist ein tragbares Modems.

Stecken Sie eine SIM-Karte in den Surf-Stick und stecken Sie sie in den USB-Anschluss Ihres Notebooks. In den meisten Fällen enthält der Surf-Stick auch ein Programm, das Sie durch die notwendigen Einstellmöglichkeiten anleitet. Damit Sie das Internet mobil benutzen können, müssen Sie sich lediglich bei Ihrem Provider registrieren oder aktivieren. Oftmals begleitet Sie die installierte Version der Lösung durch diesen Vorgang, der in der Regel über eine automatisierte Website abläuft.

Wer einen Surf-Stick im Ausland benutzt, sollte auf einen angemessenen Preis achten. Der beste Weg, um wegzukommen, ist, einen Surf-Stick ohne SIM-Lock zu verwenden, da man eine Kreditkarte von jedem Provider verwenden kann. Sie können also einen billigeren Preis oder Provider für den Surf-Stick im Inland auswählen als den üblichen.

Wenn der örtliche Mobilfunkbetreiber keinen geeigneten Preis anbietet, ist es möglich, bei einem örtlichen Anbieter eine SIM-Karte für einen Aufenthalt im Ausland mitzunehmen. Preisgünstige Preise und die richtigen Surfstöcke sind auf den nächsten Seite zu finden:

Ein günstiger Weg, die Preise für mobiles Internet auf der Reise zu erhalten, ist die Verwendung einer ausländischen SIM-Karte. Besonders wenn Sie mit einem Surf-Stick im Internet surfen wollen, ist es besonders interessant, dass er kein SIM-Lock hat, sonst können Sie nicht ohne weiteres eine andere SIM-Karte verwenden. Billige Wellenreiter ohne SIM-Lock gibt es hier:

Das ist bequem, weil nur ein ca. zwei cm breiter Teil der PCMCIA-Karte aus dem Laptop ragt. Der Surf-Stick kann 6-7 cm lang sein. Die modernen Notebooks oder Tabletts verfügen über einen integrierten SIM-Kartensteckplatz, um das Internet auch für den mobilen Einsatz zu verwenden.

Sie erlauben den freien Internetzugang über das Internet, auch ohne Surf-Stick. Natürlich sind Sie selbstständiger, wenn Sie sich (zusätzlich) für das mobile Internet entscheiden und Ihren Surf-Stick im Auslande haben. Der Tip: Sind Sie auf der Suche nach einem Surf-Stick für den Hausgebrauch, nicht nur für die Anreise?

Beim Billigtelefonieren. de findest du die Surfstöcke im Gegensatz dazu - hier sind sowohl für wenige Nutzer als auch für Viel-Surfer gelistet.

Auch interessant

Mehr zum Thema