Internet Tarife Handy Prepaid

Tarife Internet Handy Prepaid

Sie können ohne Vertrag oder Mindestlaufzeit telefonieren, SMS versenden und im Internet surfen. Der Handytarif für das Internet: Wenn Sie ein Smartphone besitzen, können Sie es auch im mobilen Internet nutzen. Also je mehr Sie Ihr Handy benutzen, um zu telefonieren und im Internet zu surfen, desto weniger geeignet ist ein Prepaid-Tarif. Sie können zwischen einem günstigen Mobilfunkvertrag oder einem flexiblen Prepaid-Tarif wählen.

Die O2 stellt ab Juni neue Prepaid-Tarife vor.

Ab sofort können Sie zwischen drei Allnet-Wohnungen und einem Grundpreis von nur 1,99 EUR auswählen. Telefónica's Marke O2 hat seine Prepaid-Tarife bereinigt. Die drei vorausbezahlten Tarife werden ab dem 1. Januar 2018 durch vier Packages ersetzt. 02 Kundinnen und Kunden mit O2 My Prepaid Basic erhalten einen Einstiegspreis. Die Gebühr beträgt 1,99 EUR pro Monat und enthält 150 MB an Daten.

Die SMS- und Telefongespräche in alle deutsche Mobilnetze kostet 9 Cents pro Stunde. Das EU-Roaming ist wie bei allen vier Tarifarten inbegriffen. Der O2 My Prepaid S Preis für 9,99 EUR pro Kalendermonat beträgt eine Internet-Flatrate von 1,5 GB. Der größere Preis O2 My Prepaid M für 14,99 EUR beinhaltet 3 GB Datenvolumen und eine Allnet Flat.

Der teuerste Preis ist O2 My Prepaid L mit 5 GB Datenmenge und 24,99 EUR pro Monat. Die vier Tarife sind vier Monate gültig. Die Prepaid-Tarife können auch mit zusätzlichem Datenaufkommen bebucht werden. Die 400 MB kostet 2,99 EUR, 800 MB 5,99 EUR und für 9,99 EUR bzw. 19,99 EUR erhalten Sie 2 bzw. 4 GB.

Prepaid-Kunden können mit der Mein-O2-App vom 11. Juni bis 31. Dezember auch vierwöchentlich einmal 150 GB Datenvolumen nachladen.

Mobile Internet in Hongkong: Günstiges Prepaid-Surfen

Das Internet auf dem Handy ist für viele Bundesbürger eine Selbstverständlichkeit. Der übliche Dienst kann hier rasch kostspielig werden. Informieren Sie sich hier über die Nutzung des mobilen Internets in Hongkong! Die meisten Datenraten für Smartphones sind in Deutschland bezahlbar. Bevor Sie reisen, sollten Sie jedoch nicht übersehen, dass diese Tarife nur innerhalb Deutschlands gültig sind.

Vor allem das Internet kann rasch kostspielig werden. In ganz Europa sind diese Ausgaben begrenzt, aber es ist nicht bekannt, dass Hongkong zu Europa zählt. Dabei kann die Mobilfunkrechnung besonders hoch werden. Deshalb sollten Sie auch Ihr Handy auf die Fahrt vorzubereiten. In Hongkong wird das Handy-Internet geschickt von denjenigen genutzt, die eine Prepaid-SIM-Karte für das Handy-Internet in Hongkong suchen.

Grundvoraussetzung für die Verwendung einer Prepaid-Karte ist ein SIM-Lock-freies Chip. Die Prepaid-Karte für Hongkong kann im Vorhinein über das Internet bestellt oder vorort gekauft werden. Die Prepaid-Karte aus Hongkong hat den großen Vorzug, dass Sie für das Internet wesentlich günstiger bezahlen als mit Ihrem eigenen Mobilfunktarif.

Wenn Sie nicht vorbereitet nach Hongkong abreisen und mit Ihrem Deutschlandtarif unterwegs sein wollen, können Sie dies tun, aber der Datenzugriff ist ab 60 EUR blockiert, um Ihren Geldbeutel zu schützen. Allerdings kann dieser Preis bei höheren Megabyte-Preisen sehr rasch erzielt werden. Wenn Sie das Internet weiterhin nutzen wollen, müssen Sie zunächst den Zugriff wieder einrichten.

Wenn Sie keine Prepaid-Karte für die Benutzung des Mobile Internet in Hongkong erwerben möchten, können Sie auch bei Ihrem Provider in Deutschland nach einem Sondertarif suchen. Für viele ist dies eine Möglichkeit, die anfallenden Gebühren für das mobile Internet im Ausland zu drosseln. Wenn Sie Ihr Handy häufiger benutzen wollen, sind Sie vermutlich mit einer besonderen SIM-Karte besser dran.

Auch interessant

Mehr zum Thema