Laptop Angebote 17 Zoll

Notebook Angebote 17 Zoll

299,00 ? 1 Angebot. In der Regel eine leistungsstärkere Version eines 17-Zoll-Desktop-Ersatzes? kurzfristig lieferbar (bis zu 4 Arbeitstage). Das ASUS VivoBook 17 A705UA (90NB0EV1-M06460).

Interessieren Sie sich für 17-Zoll-Notebooks und Technologie-Neuigkeiten? oder bearbeiten Sie 17-Zoll-Displays und mehr.

Notebook 17 Zoll: XL-Laptops ab 450 EUR im Testbetrieb

Auf ein voluminöses Desktop-System wird verzichtet und auch zu Haus mit einem 17-Zoll-Notebook gearbeitet. Der große Laptop mit 17-Zoll-Display bietet mehr Bildschirmfläche, mehr Bildschirmauflösung und große handliche Tastatur. Dass 17-Zoll Notebooks nicht oft unterwegs sind und auf größeren Aufwand beim Batteriemanagement verzichtet wird, gehen die Produzenten wohl zu Recht davon aus.

Trotzdem sind uns 17-Zoll-Laptops diesen Beitrag lohnenswert, denn sie sind immer noch kleiner als die gängigen PC-Systeme inklusive Monitor und können manchmal in der Lade verstaut werden, wenn ein Gast kommt. Der 17-Zoller von Dell ist für nur 450 EUR ein besonders preiswerter Einsteiger in die Klasse der großen Desktops.

Das Dell Inspiron 17 erzielt nach wie vor das höchste Laufzeitergebnis. Büro ist das passende Schlagwort für den Dell: Der Core ist mit Core 3 und 4 Gigabyte RAM für anspruchsvolle Unterlagen wie Excel-Diagramme mit vielen Kalkulationen einsetzbar. Außer der großen 1-TByte-Festplatte gibt es Raum für ein optisch ansprechendes Gerät und die gängigen Schnittstellen: USB, Kartenleser, USB, etc.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, das Notizbuch im Shop auszuprobieren, bevor Sie es erwerben oder im Internet einkaufen. Es funktioniert mit einem Intel Core i5, der von 8 Gigabyte RAM und einer vollständigen Graphikkarte auf dem Mainboard (Nvidia GeForce 830M) gestützt wird. Das Notizbuch kann also Bildverarbeitung oder Exkursionen in den Bereich der Games aushalten.

Das übrige Equipment (500-GB-Festplatte, optische Laufwerke, Standardschnittstellen) und das Panel (1. 600 x 900 Pixel) gehört nicht notwendigerweise zur Oberklasse wie beim Dell, die maximale Betriebszeit von 6:50 Std. läd nicht zu langen Fahrten ein, aber der Kaufpreis für das Windows 8-Modell ist sehr mäßig. Der wesentlich höhere Kaufpreis basiert auf der verbesserten Ausrüstung mit einem Intel Core i7, 16 GB RAM, einer TByte Festplatte mit SSD-Unterstützung ( (8 GByte) und der leistungsstärksten Graphik im Testbereich (Nvidia GeForce 840M, 4GB).

Das macht den Lenker zu einem vielseitigen Heimcomputer zu einem vernünftigen Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Mehr zum Thema