Lte Flat Vergleich

Vergleich Lte Flat

Preis, Datenrate, Volumen, allnet flat, Preis/Monat, an den Anbieter. Der Surfspaß kennt mit einer LTE-Flatrate keine Grenzen. Welche Mobilfunkanbieter haben auch eine LTE-Datenrate im Angebot? Die M LTE Tarife können weiterhin sicher surfen, da sie eine flache Leitung haben. Gegenwärtiger Tarifvergleich von UMTS- und LTE-Flatrates als mobile Internet-Alternative zum DSL-Anschluss.

Bei LTE: Datenflatrate im Telekom-Netz für 8,99 EUR

Es stehen bis zu 12 GB Datenmenge für 17,99 EUR zur Verfügung. Als Teil einer Kampagne im Mobilkommunikationsnetz der Telekom steht unter erhältlich eine vergleichbare Datenflatrate von günstige zur Verfügung. Für 8,99 ? monatlich Grundgebühr Interessierte erhalten eine Pauschale für das Internet nutzen über LTE, HSPA und EDGE. Monatlich erhalten unsere Kundinnen und Kunden 4 GB unverdrosseltes Datendurchsatz.

Im Preis enthalten ist auch ein Alcatel LinkZone Mobile Routers des Typs MW40V, der als WLAN-Hotspot den Zugang zum Internet an mehrere Geräte wie Smartphones, Tabulatoren oder Notebooks weitergeben kann. Die Kosten für den Kreuzschienenrouter betragen 4,95 EUR in Zusammenhang mit dem Laufzeit-Vertrag über 24-monatig. Das bedeutet: Wer sich für den Actiontarif für entscheidet, muss auch den kleinen Fräser bestellen.

Beim Vertragsabschluss wird eine Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 ? verrechnet. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der monatliche Preis von günstige nur für die Laufzeit der Mindestlaufzeit von zweijährigen gültig ist. Kundinnen und Kunden, die den Preis darüber heraushalten, bezahlen dann 19, 99 Euro monatlich. Für alle, die mehr Daten benötigen, gibt es eine 10 -GB-Flatrate für von EUR 14,99 pro Monat auf der Händler.

Eine weitere Handlungsseite derselben Händlers sind die Preise im Telekom-Netz zu höheren Tarifen (9,99 ? für 4 GB, 15,99 für 10 GB). Hierbei sind auch Actiontarife bei LTE im Vodafone Netz mit 5 GB für 12,99 ? im Monatsbetrag und bei 12 GB für 17,99 im Monatsbetrag enthalten.

Bei Vodafone sind bis zu 500 Mbit/s nach Verfügung verfügbar. Das 10 GB Telekom Flats würden ab dem 24. Monat kostet 29,99 Euro pro Abrechnungszeitraum. Für der 5 GB Tarif im Vodafone-Netzwerk würden Der Kunde zahlt 19,99 ? pro Kalendermonat nach Ende der Mindestvertragsdauer, für das Gebot mit 12 GB beträgt 29,99 ?.

Vergleich LTE Flatrate - 4G LTE Flat Preise für Internetzugang & Handy

Sie können mit einer LTE-Flatrate ohne Zeit- und Volumenbeschränkungen im überregionalen 4G-Datennetz navigieren. Die LTE-Pauschalen bringen den Vorzug, dass die monatliche Basisgebühr die Gebühren für das landesweite Mobilfunksurfen deckt. In einigen LTE-Flatrates ist auch ein Festnetzanschluss inbegriffen. Die monatliche Grundvergütung beinhaltet bei den so genannten Doppelflatrates auch eine Telefonflatrate ins dt. Netz.

Im LTE-Flatrate Vergleich können Sie die aktuellen Tarife und Dienstleistungen der LTE-Flatrate vergleichen: Die LTE-Webflatrates im Vergleich - Was muss ich beachten? Eine LTE-Flatrate hat den Vorzug, dass Sie bereits am Monatsanfang wissen, was Sie am Monatsende bezahlen müssen. Wenn Sie viel unterwegs sind, ist eine LTE Flatrate der richtige Preis für Sie.

Eine minutengenaue Abrechnung würde in diesem Falle sehr teuer werden, da im Preis kein LTE-Kosten-Airbag für die Internet-Nutzung inbegriffen ist. Die LTE Internet Flatrate ist eine wahre Flatrate (d.h. Sie bezahlen nur die Basisgebühr und können so lange Sie wollen ), aber nicht immer mit Vollgas durchstarten.

Abhängig von Provider und Tarifen wird die Höchstgeschwindigkeit auf UMTS oder GPRS geregelt, sobald ein bestimmtes (Daten-)Volumen erreicht ist. Man kann mit den LTE-Daten flach weitersuchen und nur (!) viel schneller weitergeben. Entscheiden Sie sich für eine LTE-Flatrate mit zu geringem Datenaufkommen, können Sie Ihren Highspeed-Internetzugang bis zur Monatsmitte nicht mehr nutzen.

Wenn Sie eine LTE-Flatrate mit zu viel Datenvolumen auswählen, bezahlen Sie zu viel. Einen weiteren Preisfaktor bei einer LTE-Flatrate stellt die verwendete Hard- und Software dar. Der Preis für LTE-Hardware variiert je nach Provider und Preis. In der Regel können Sie zwischen verschiedenen Hardwarevarianten (z.B. Internetstick oder WLAN-Router) auswählen.

Hervorzuheben sind die Rabattangebote der Provider, bei denen Sie als neuer Kunde in der Regel kostengünstige Geräte und andere Rabatte, wie z.B. eine niedrigere Basisgebühr für mehrere Kalendermonate oder so genannte freie Kalendermonate, in Anspruch nehmen können, wenn Sie sich für einen der LTE-Flatrate-Tarife bei einem der Provider entschieden haben. Ein LTE 4G Flat ist jedoch nicht immer die richtige Wahl.

Falls Sie kaum das Netz benutzen, kann ein Preis mit Verrechnung nach Zeitaufwand oder übertragenem Datenvolumen billiger sein als eine LTE-Datenflatrate. Bei einer LTE Flatrate würden Sie als so genannter Wenigssurfer möglicherweise zu viel ausgeben. Vergleiche nicht nur unsere Datenflatrates, sondern auch die Tarife der gängigen LTE-Volumentarife und LTE-Zeittarife der wichtigsten Provider aus Deutschland.

Wollen Sie auch die vollen Kontrollmöglichkeiten über Ihre LTE-Internetkosten haben, kann ein LTE-Prepaid-Angebot für Sie - auch bei LTE-Datenflatrates - von Vorteil sein, bei dem Sie vor der Benutzung einen bestimmten Geldbetrag aufladen müssen und ihn dann für den Internetzugang und die Telephonie nutzen können.

Preis in EUR inkl. MwSt. Ist in der Grundpreis für eine LTE- Internetflatrate der Zusatz'ab' enthalten, ist dies der billigste Preis. Die monatliche Grundvergütung für den Preis mit LTE-Flatrate beinhaltet Sonderangebote des Providers. Der Preis für die Geräte stellt je nach gewähltem Pauschaltarif immer das beste Preisangebot dar und kann zu zusätzlichen Versandspesen führen.

Sämtliche Informationen zu den LTE-Datenflatrates in unserem LTE-Flatrate-Vergleich sind ohne Garantie.

Auch interessant

Mehr zum Thema