Lte Stick ohne Simlock

Lippenstift ohne Simlock

Wenn Sie sich für die Zukunft rüsten wollen, kaufen Sie einen LTE-fähigen Surf-Stick. Das letztere funktioniert jedoch nur, wenn der Surf-Stick kein SIM-Lock hat. Bei einem Vertrag ist er in der Regel günstiger als ein Surf-Stick ohne Simlock. Kürzere Datenübertragungswege stehen über EDGE, UMTS und LTE zur Verfügung. Die hier aufgelisteten Geräte sind simlockfrei und arbeiten mit Mini-SIM.

So wechseln Sie zu LTEup

Welche Geräte unterstützen LTE? Smart-Phones oder Tabletts mit LTE-Unterstützung sind von allen großen Herstellern und mit allen üblichen Betriebssystemen erhältlich. Egal ob Sie einen Apple, Samsung, LG, HTC, Microsoft oder einen anderen Anbieter vorziehen, LTE ist in vielen Produkten enthalten. Sie können an der Statuszeile oben auf Ihrem Handy sehen, dass Sie gerade mit LTE-Geschwindigkeit unterwegs sind.

Fortgeschrittene LTE? Bei LTE lesen Sie oft die Schlüsselwörter Cat-4, Cat-5 oder Cat-6 in der Beschreibung, um herauszufinden, welche maximalen Downloadgeschwindigkeiten mit dem Produkt möglich sind. LTE Smartphones mit Cat-4 zum Beispiel können mit einer maximalen Geschwindigkeit von 150 Mbps ausgelesen werden. High-End Geräte mit LTE Cat-6 bieten Downloadraten von bis zu 300 Mbit/s.

Im Allgemeinen werden Cat-3 bis -5 als LTE und Cat-6 bis -8 als LTE Advanced bezeichnet, was von einigen Anbietern bereits jetzt zur Verfügung gestellt wird. Entscheidend ist neben der prinzipiell erreichbaren Downloadgeschwindigkeit Ihres Smartphone oder Tabletts auch die tatsächliche Downloadgeschwindigkeit Ihres Providers. In der Regel sind diese Pauschalen jedoch auf eine Downloadgeschwindigkeit von maximal 50 Mbit/s beschränkt.

Wenn Sie wirklich mit hoher Geschwindigkeit im Mobilfunknetz surfen wollen, sollten Sie sich für die Premium-Tarife der großen Provider mit LTE Advanced entscheiden. Der Vorteil des schnellen Internets über LTE ist nicht auf Smart-Phones oder Tabletts beschränkt. Stecken Sie die Sim-Karte in den Surf-Stick und Sie können den Stick an jedem beliebigen Computer oder Laptop mit USB-Steckplatz verwenden.

Häufig ist die notwendige Konfigurationssoftware für das Mobilfunknetz auf dem Computer bereits auf dem Stick installiert oder auf einer eigenen DVD enthalten.

Mehr als 100 geprüfte Preise und Pauschalen

Sie können dann andere SIM-Karten benutzen, sind aber immer noch auf ein spezifisches Mobilnetz beschränkt. Der Preis für einen simplen UMTS USB Web-Stick beginnt bei etwa 20 EUR. LTE-Websticks sind ab ca. 100 EUR zu haben. Das kann Ihnen eine Menge Geld ersparen, da ein 4G Data -Stick oder LTE-Router mit Vertragsbindung oft einen Hardware-Zuschlag von 10 EUR pro angefangenen 24 Monaten zahlt.

Sichern Sie sich für Ihre Geschäfts- oder Ferienreise ganz unkompliziert eine Prepaid-SIM-Karte im entsprechenden Zielland, mit der Sie während Ihres Auslandsaufenthaltes ohne Roaming-Gebühren unterwegs sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema