Lte Stick Prepaid

Prepaid-Stick

Breitband-Internet und günstige Telefonie auf einem Smartphone, Tablett oder Surf-Stick. Surf-Sticks können einzeln im Handel erworben werden, aber man sollte immer auf den LTE-Support achten, der in immer mehr Tarifen enthalten ist. Wie die Prepaid-Preise und -Verbindungen "und eventuell Prepaid Internet Stick: Prepaid Cards & Surf Sticks für Österreich" sind, wäre schön zu wissen. Doch welcher Tarif passt zu welchem Stock und was müssen Sie beim Kauf beachten? Netzwerkabdeckung in dem Bereich, in dem Sie den UMTS-Stick verwenden möchten.

Datenstart - Prepaid-Daten und Internet-Stick-Tarife der Telekom

Derzeit gibt es drei Buchungsmöglichkeiten für Datenstart Internetzugang Flatrates: Wenn ein Kunde die Kreditkarte nicht benutzt, fallen keine Mehrkosten an. So können Sie direkt mit den Prepaid-Datenkarten im Handy einsteigen. Eine weitere interessante Möglichkeit ist die 1GB-Option, die im Prepaid-Bereich wesentlich mehr Datenmenge als die bisherigen Telekom-Flatrates bereitstellt.

Im Prepaid-Bereich weichen die Optionen für Datenstartflatches von den üblichen Pauschalen ab, da sie nicht automatisiert verlängert werden. Weil Sie nicht ohne Pauschale fahren können, ist das kein Hindernis, ohne Pauschale würden Sie auf die Auswahl-Seite für die Pauschale weitergeleitet und können dann wählen, nach welchem Tarif-Modell Sie suchen möchten.

Für die Datenstart-Flatrates gilt die übliche Einschränkung der Internetnutzung. Sie müssen daher in der Regel nachladen, bevor Sie eine geeignete Prepaid Internet Flat reservieren können. Zu den Restriktionen in diesem Zusammenhang kommentiert die Deutsche Telekom: "Für die Reservierung ist ein entsprechender Mindestguthabenbetrag auf Ihrer Prepaid-Karte in der Höhe des entsprechenden Options-Preises vorzusehen.

Gegenwärtig blockiert die Deutsche Telekom solche Anschlüsse selbst. Gegenwärtig werden die Prepaid-Tarife der Telekom jedoch ohne zusätzliche Geräte bereitgestellt. â??Wer eine Prepaid-Karte mit Internet-Stick im Bunde haben möchte, muss deshalb im D-1-Netz immer auf dem neuesten Stand zu den Congstar-Angeboten sein. Der LTE Speedstick V ist bei der Telekom selbst erhältlich.

Diese kann für 69,95 EUR erworben werden und ermöglicht LTE-Verbindungen mit Downloads bis zu 150 MBit/s und Upgrades bis zu 50MBit/s. Es gibt keinen Boni für den Stick in Zusammenhang mit der Prepaid-Karte. Inzwischen gibt es LTE-Sticks auch bei vielen anderen Providern und Online-Portalen, so dass Sie nicht zwangsläufig den Original-LTE-Stick der Telekom verwenden müssen.

Mit den neuen Datenstartpreisen der Deutschen Telekom wird eine sehr flexible Datenrate mit LTE-Anschluss im gut entwickelten 1.

Mehr zum Thema