Lte Surfstick Telekom

Surfstab Telecom

Ein sehr guter Surf-Stick von der Telekom. Speedstick ist die Surfstick-Marke der Deutschen Telekom. Der Telekom Speedstick LTE V USB Stick Surfstick. Sie sehen hier ein Bild eines LTE-Modems (auch Huawei) der Telekom zu Testzwecken. Für den mobilen Internetzugang (Telekom Mobile Data Tarife) ist optional ein LTE Tablet oder LTE Surfstick / Router erhältlich.

LTE Speedsticks vergleichen

Die Deutsche Telekom fertigt die Endgeräte nicht selbst. Es kommt eher von branchenüblichen Hardwareherstellern. Nur das Telekom-Logo und ggf. die Farbgebung werden für den Eigenversand aufbereitet. Eine neue Generation von Speedsticks hat die Deutsche Telekom in einem Zyklus von rund 0,5 Jahren auf den Markt gebracht. Einzig der Speed-Stick 5 kam nach diesem Plan drei Monaten zu spät.

Vermutlich kommt der Speed-Stick 6 wieder von Alcatel. Speed-Stick I: Die I. Auflage ist bereits mehrere Jahre her, was nicht unbedingt etwas über die Güte ausmacht. Der Speed-Stick I war ein robustes Huawei-Gerät - der E398-u15 Er unterstützt bereits nahezu alle gebräuchlichen LTE-Frequenzen, war abwärts kompatibel mit 3G und 2G und zeichnet sich durch hervorragende Empfangsleistung aus.

Die Deutsche Telekom hat den Stock im Jahr 2013 aus ihrem Sortiment genommen. Aber manchmal kann man es noch bei uns ab ca. 20 ? finden. SPEEDSTIK II: Im Vergleich zum Vorgängermodell gab es kaum signifikante Besserungen. Nur die Netzwerkfähigkeit wurde weiter verbessert. Die Speed-Sticks II kommen von Alcatel. Ab ca. 2015 ist sie im Telekomshop nicht mehr verfügbar.

Vermutlich finden Sie bei uns aber auch etwas für ca. 30 bei uns. Speed-Stick III: Der Speed-Stick III ist mit Sicherheit die bisher schönste Ausbaustufe. Auf diese Weise können bis zu 150 MBit/s im Telekommunikationsnetz erzielt werden. Auch die dritte Gerätegeneration wurde verworfen und ist nun nahezu ausschließlich bei uns zu haben.

Speed-Stick IV: Der vierte Nachkomme kam Ende 2013. So wie bei den Vorgängern: Fast nur über die Firma Vossloh! Speed-Stick V: Im Oktober 2014 ersetzte die fünfte Generation den bewährten Speed-Stick III. Auch in punkto Netzwerkfähigkeit ist der Speed-Stick V gut. Zweifellos das neue Topmodell der Deutschen Telekom!

Speedstock VI: Auf der IFA 2015 hatten wir den Thronfolger erwartet. Auf der IFA 2017 war der neue Beschleuniger 6 noch nicht einmal zu besichtigen. Auch wenn die Deutsche Telekom seit einigen Wochen geeignete Preise mit bis zu 300 Megabit anbietet, gibt es noch keinen geeigneten Stock.

Mehr zum Thema