Lte Tarife Telekom Netz

Tarife Telekom-Netz

Das LTE-Netz der Deutschen Telekom darf kein anderer Prepaid-Discounter nutzen. LTE bieten Klarmobil und Congstar derzeit nicht in ihren Tarifen an. Mit DiscoSURF wird die Performance von zwei seiner LTE-Datentarife erhöht. Heute sind Tarife mit allnet flat zum D-Netz oder E-Netz eine Selbstverständlichkeit. Anstatt die Telefonleitung zu nutzen, gehen die Nutzer hier über das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom online.

Telekom LTE für Discounter: Neue Tarife für Klarmobile und Conggstar

Die Telekom ist seit langem geschlossen, doch nun sollen Billiganbieter ihren Kundinnen und Kunden endlich Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom haben. Dies wird Congstar -, Karmobil- und Co-Kunden endlich aus dem 3G-Netz befreien und soll in Kürze mit LTE-Speed mobile im Netz verfügbar sein. Aktualisierung: Erste Diskonter aktivieren die LTE-Option für das Telekommunikationsnetz.

Jetzt ist es offiziell: Auf der heute stattfindenden Bilanzpressekonferenz hat die Deutsche Telekom nicht nur neue LTE-Tarife für ihr MagentaMobile-Portfolio vorgestellt, sondern auch das LTE-Netz für Billiganbieter wie z. B. für die Firma und andere freigeschaltet. Als Telekom-eigene Discountmarke hat sie als erste die Tarife inklusive der Hochgeschwindigkeits-LTE-Option veröffentlicht.

Sowohl Bestands- als auch neue Kunden können jetzt zusätzlich zu den Allnet-Flatrates für 5 EUR pro Kalendermonat die High-Speed-Option bestellen. Diese monatliche Kündigungsmöglichkeit erhöht die Downloadgeschwindigkeit von 25 Mbit/s im 3G Netz auf 50 Mbit/s im LTE Netz der Deutschen Telekom. Wenn die anderen Anbieter, die das LTE-Netz der Telekom benutzen, zu uns stoßen, werden wir sie in die folgende Liste aufnehmen.

Doch nicht nur bei der Geschwindigkeit der Daten, sondern auch bei der Netzwerkabdeckung sollten die Discounterkunden davon Vorteile haben. Nach Angaben der Deutschen Telekom liegt die Flächendeckung des LTE-Netzes über der des UTNetzes. Wie steht es um die Erschließung des LTE-Netzes der Telekom für Billiganbieter? Bislang durften Tarifdiscounter, die das Telekom-Netz benutzen, ihren Kundinnen und Kunden weder einen Vertrag noch eine Prepaid-Karte mit LTE-Geschwindigkeit ausstellen.

Vielmehr mussten sie mit bis zu 42 MBit/s auskommen. Die Deutsche Telekom wird ihr LTE-Netz für Billiganbieter wie Congstar, Clarmobil und andere öffnen, so dass die Verbraucher bald von der Speed-Bremse für das Mobilfunknetz befreit sind. Im Rahmen eines Quick-Checks bei der Firma Clarmobil konnten wir eine maximale Übertragungsgeschwindigkeit von 21 Mbit/s für das Mobilfunknetz im Preis Smartphone Flat 1000 für 6,99 EUR pro Monat feststellen.

Erlaubt die Deutsche Telekom den Discountern den Zugriff auf das LTE-Netz, können sich diese Datenraten mehr als verdoppeln. 2. Morgen früh könnte die Telekom die Ablösung der LTE-Barrikade für Billiganbieter bekannt gegeben werden, da der Netzwerkbetreiber um 10:00 Uhr zu einer Medienkonferenz einlädt.

Möglicherweise wird dann sein erfolgreicher Hit "Looking for Freedom" im Einklang mit der neuen LTE-Freiheit beim Diskonter David Hasselhoff singen.

Mehr zum Thema