Lte Vertrag D1

Vertrag D1

Mehr Sicherheit durch Fingerabdruckscanner; Unterstützt LTE (Cat. Telekom bietet nicht nur Mobilfunkprodukte, sondern auch Festnetzanschlüsse, DSL, Glasfaser und LTE für Privat- und Geschäftskunden. Will mit D1 zu Mobilcom wechseln und fragte dort heute nach eSim. LTE-Surfen (5 GB);

Bis zu 500 Mbit/s maximale Bandbreite. Nicht an eine langfristige Vertragslaufzeit gebundene Angebote (z.B. SIM-Karten mit Komfortaufladung).

LTE- oder 3G-Vertrag (D1) - 5G-Änderungen

Würden Sie im Moment einen LTE-Vertrag haben oder würden Sie im Telekommunikationsnetz im 3G-Netz verbleiben, ohne vorerst eine Dauer zu haben? 2020 wird das 3G-Netz ausfallen. Deshalb glaube ich, dass sich die Dinge im kommenden Jahr verändern werden und daß wir auf LTE umstellen müssen, wenn und nicht zu früh.

Geht es gut, beginnt es 2020 und dann vermutlich nur gelegentlich - und vermutlich gegen Mehrpreis. Hier gibt es einige Anzeichen: Sobald die Deutsche Telekom ihr LTE900-Netz abgeschlossen hat (Fertigstellung ist für Ende 2019 geplant), werden die Chancen, dass LTE für alle freigeschaltet wird, meiner Meinung nach erheblich steigen.

Es ist auch wahrscheinlich, dass es von Bedeutung ist, wie sich die Verbraucher benehmen. verändern sie sich durch LTE? Die Deutsche Telekom erprobt 5G derzeit an mehreren Punkten; dieses Mal wollen sie Pioniere sein und arbeitet sehr intensiv mit Huawei an der Technologie. Doch gerade jetzt, da Edeka die LTE-Prepaid-Tarife erhält, wundern sich viele Verbraucher, warum sich die Situation bei uns nicht allmählich erholt.

Die Telekom vertraut auf Einzel-RAN und sollte die Basisstation vergleichsweise leicht auf 5G bringen, aber diese Technologie ist sehr anpassungsfähig, d.h. es könnte sein, dass man hier wie im GSM-Netz vorgeht: Durch die Erweiterung des LTE900 werden die erforderlichen GSM-Frequenzblöcke reduziert und für das LTE900 wiederverwendet.

Aber ich nehme an, dass selbst wenn die Firma LTE von der Firma Co. und der Firma angeboten wird, der Verkaufspreis im Telekommunikationsnetz immer noch recht hoch sein wird. Schnäppchenpreise wie im O2 netto darf man nicht so schnell zählen. Es gibt genügend Möglichkeiten. o2 LTE mit Bohrloch und 1 Monat Dauer.

Würden Penny Mobil oder Ja Mobil LTE kommen, wären die Preise toll, aber ich glaube, es wird eine Weile brauchen. Kürzlich war ich im hohen Norden, es gab mit Telekom und Wodafone feinste LTE, aber 3G war völlig nicht mehr verfügbar. Es wäre unglücklicherweise keine große Ehre für ihn.

Auch interessant

Mehr zum Thema