Mobiles Internet ohne Vertrag Tablet

Handy-Internet ohne Vertragstablett

Bleiben Sie flexibler mit der kurzen Vertragslaufzeit Mobile Internet: Durch eine Daten-SIM-Karte für das Tablett und einen mobilen Internet-Tarif ohne Vertrag kann es flexibel im Freien eingesetzt werden. Völlig flexibel: unbegrenzte Tarife; Inklusive: günstige Tablettenangebote. Handy-Internet ohne Vertrag Suchen Sie eine mobile Intenet Flat für Ihr Notebook, Tablett oder als DSL-Ersatz? Surfen Sie mit dem richtigen Tablettentarif.

Nationaler Verkehr, der nicht im Abonnement enthalten ist, wird mit 5 pro 1 GB-Tranche berechnet.

Nationaler Verkehr, der nicht im Abonnement enthalten ist, wird mit 5 pro 1 GB-Tranche berechnet. Damit Sie Ihren Datenverbrauch kontrollieren können, bekommen Sie bei Erreichen von 80% der Monatspauschale eine Benachrichtigungs-SMS und bei Erreichen von 100% eine weitere SMS.

Es wird jeder angefangene Kalendermonat in Rechnung gestellt. 2. Haben Sie die in Ihrer Flatrate festgelegte Datenmenge überschritten, bekommen Sie eine Informationsmeldung per SMS. Die Datenübermittlung ist im Internet blockiert.

Mobile Internet für Tabletts ohne SIM-Karte

Bei vielen Tablet-PCs kann der Computerfreund über eine eingesetzte SIM-Karte eines jeden Anbieters im Internet navigieren. Aber was, wenn der Tablet PC nur für den Einsatz über WLAN gedacht ist und keine SIM-Karte einlegen kann? Müssen die Tablet-Nutzer dann ganz auf das Handy-Internet auf der Straße verzichten oder gibt es auch für die reinen WLAN-Tabletts Möglichkieten?

Diese Frage wird in den nachfolgenden Kapiteln geklärt und es gibt sogar unterschiedliche Verfahren für den Zugang zum Internet auch mit einem reinem WLAN-Tablett. Zuallererst hat der Eigentümer eines Tabletts immer die Option, einen öffentlichen WLAN-Zugang zu haben. Die Deutsche Telekom bietet dazu in allen großen Metropolen so genannte Hot Spots an, über die ein mobiles Internet möglich ist.

Die Benutzung dieser Hot Spots ist nicht zwangsläufig mit geringen Gebühren verbunden (9 Cent/Minute in Deutschland)! Wenn Sie diese Form des Mobile Internet häufiger benutzen möchten, sollten Sie daher eine besondere Hotspot-Flatrate anstreben! Darüber hinaus gibt es die kostenlose Benutzung des WLAN-Netzes der entsprechenden Einrichtung in Hotellerie und Gastronomie, was natürlich die wesentlich kostengünstigere Variante zu den gebührenpflichtigen Hot Spots ist.

Für den Inhaber eines Handys mit Internet-Vertrag besteht außerdem die Option, das Handy mit wenigen Mausklicks als WLAN-Access-Point zu konfigurieren und mit dem Tablett über das Mobilnetz zu navigieren. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren an und jedes moderne Handy verfügt heute standardmäßig über diese Sonderfunktion. Beim mobilen Internet mit dem WLAN-Tablett ist jedoch zu beachten, dass die Access-Point-Funktion des Mobiltelefons sehr viel Energie aufnimmt.

Darüber hinaus sollte der Handyvertrag natürlich ein ausreichendes Volumen an Daten für das rasche Navigieren mit dem Tablett bereitstellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema