Neue Handytarife

Die neuen Mobilfunktarife

Zudem muss die Welt der Mobilfunktarife als unglaublich schnelllebig bezeichnet werden. Ab Juni gibt es neue Regelungen, wie Kunden informiert werden müssen. Die neuen Mobilfunktarife web. de und GMX haben bereits Anfang des Monats drei neue Tarife eingeführt. Gleichzeitig faszinieren die attraktiven neuen Geräte mit immer ausgefeilterer technischer Ausstattung und spektakulärem Design.

mobilcom-debitel bietet viele neue Mobilfunktarife, zum Beispiel für das mobile Internet, einen der wichtigsten Zukunftsmärkte der Branche.

Die neuen Mobilfunktarife - Was ist für uns Neues?

Es gibt neue Handytarife und auch neue EXTRA-Pakete. Die neuen Nummern, die ab Anfang Juni 2015 mit den neuen SIM-Karten zugewiesen werden, haben die Ortsvorwahl 0665. Sie können nun kostenfrei auf diese Informationen zugreifen, indem Sie folgende Schlüsselkombination wählen: Das Laden per SMS wurde ebenfalls durch eine simple Schlüsselkombination auf Ihrem Mobiltelefon ersetzt: Natürlich können Sie nach wie vor unter 83 033 abrechnen.

Der Quittungscode ist nun 16-stellig, alle Stellen dieser Zahl müssen nacheinander eingegeben werden. Der alte Gebührenbeleg funktioniert weiter - mit den bisherigen und neuen Mobilfunktarifen. Beim Laden wird die 12- und 4-stellige Zahl nacheinander eingegeben. Du hast jetzt eine neue Sprachmailbox, wir haben hier die Menüsteuerung für Dich zur Übersich.

Eine Übersicht unserer bisherigen, nicht mehr gültigen Sätze. Falls Sie den Account Manager verwenden, benötigen Sie nach dem Ablauf des Zeitraums vom 1. Januar bis zum 2. Juli 2015 ein anderes Kennwort.

GRX & web.de: Neue Mobilfunktarife mit bis zu 10 GB Speicherkapazität

Auch hier haben wir wieder neue Tarifmodelle eingeführt, von denen einige bis zu 10 GB umfassen und im Telefónica- oder Vodafone-Netz verfÃ?gbar sind. Der Preis für die Leistungen von für beginnt bei 4,99 ? pro Jahr. Die neuen Mobilfunktarife web. de und GMX haben bereits Anfang des Monates drei neue Tarifmodelle eingeführt.

Jetzt haben die Betreiber der Vereinigten Internet AG ihr Angebotsspektrum ausgeweitet. web. de vertreibt ab sofort die All-Net Flach LTE 1000, All-Net Flach LTE 3000 und All-Net Flach LTE 10 000, GMX hat die Tarifmodelle All-Net LTE 1000, All-Net Flach LTE 1000 und All-Net Flach LTE 3000 in sein Produktportfolio übernommen.

Wählen nutzen das Vodafone-Netzwerk, www. vodafone.de nicht LTE. Für erfordern die Freischaltung web. de und GMX 1x 9,90Euro. Der All-Net Flat LTE 1000 Tarife bieten mit nur 1 GB Datenvolumen das niedrigste Inklusivvolumen. Verwirklicht im TelefÃ??nica-Netz, kostet die Aktion 6,99 EUR. Für wird die Variante von Wodafone 8,99 ? pro Kalendermonat kosten.

Das All-Net Flach LTE 3000 im mittleren Preissegment mit 3 GB für 9,99 EUR bzw. 12,99 EUR pro Kalendermonat. Wer sich für das All-Net Flach LTE 10 000 unter für entscheidet, erhält ein volles Datenvolumen von 10 GB. Die Tarife betragen 19,99 EUR fÃ?r Telefónica und 24,99 EUR fÃ?r Vodafone.

Beim All-Net LTE 1000 offeriert Ihnen das Unternehmen einen Preis von 100 Freiminuten. AuÃ?erdem ist im Preis eine 1 GB Dataflat, die im Internet von Telefónica für 4,99 â? Die im Vodafone Netzwerk implementierte Version ist um einen weiteren Betrag pro Kalendermonat teurer. Die All-Net-Flach LTE 1000 und die All-Net-Flach LTE 3000 sind die selben Preise, die web. de.

Je nach Netzwerk kosten die All-Net-Flatlat LTE 1000 EUR 6,99 oder EUR 8,99 pro Tag und die All-Net-Flat LTE 3000 EUR 9,99 oder EUR 12,99 pro Jahr.

Mehr zum Thema