Notebook Flat Prepaid

Notizbuch Flat Prepaid

Entscheiden Sie sich für einen Prepaid Smart Mix mit Internet Flat. Die besten Angebote für Ihr Tablett oder Notebook finden Sie in unserem Prepaid-Datenplanvergleich, jedoch mit einigen Ausnahmen, wie z.B. einem High-Speed-LTE-Stick (Prepaid mit Datenflatrate). Der Surf-Stick wird von verschiedenen Anbietern in Prepaid- und Laufzeitverträgen angeboten.

Brauche ich einen Vertrag mit Laufzeit oder brauche ich den Stick nur gelegentlich als Prepaid-Variante?

Mit 1&1 werden Datenraten angepasst und Gutschriften vergeben.

Die Festnetz-, Internet- und Mobilfunkanbieterin 1&1 hat ihr Angebot erneut neu ausgerichtet und ihre Datentarife für Laptops und Tabletts umgestellt. Wie die Handlung im Monat Januar gibt es Geschenke - Online-Speicher, Vermögenswerte und / oder Routern. Sie erhalten derzeit die Vermittlungsgebühr von 29,90 EUR als Geschenk für alle Tarife. Zusätzlich ist ein Surf-Stick für alle Notebooktarife auf Anfrage erhältlich.

Mit den Notebook-Tarifen erhalten Sie im Monat Januar ein kleines Dankeschön von 1&1, wenn Sie sich für einen 24-Monats-Vertrag entschieden haben. Bei der L-Version gibt es 25 EUR, bei der XL-Version 50 EUR und bei der XXL-Version 75 EUR. Bei der L-Version können Sie zwischen 30 EUR Kredit und einem 1&1 W-LAN Router aussuchen.

Bei der XL-Ausführung der Tablet-Flat können Sie zwischen 80 EUR und dem Fräser auswählen. Zusätzlich erhalten Sie 100 GB Online-Speicher in jedem dieser beiden Tarife. Markentabletten sind ab einem Aufpreis von 10 EUR pro Kalendermonat erhältlich.

Fallen, Auswertung und Erfahrung

Es wird entweder im Vodafone-Netz oder im O2 (ehemals E-Plus) E-Netzwerk betrieben. Das ist gut so, denn in Sachen UMTS-Netzabdeckung war das Unternehmen von Beginn an gut aufzustellen. Das E-Netzwerk wurde aber auch am 01. Januar 2014 bei 1&1 vorgestellt. Seither haben unsere Kundinnen und Kunden die Auswahl zwischen dem D-Netzwerk ("D2 = Vodafone") und dem E-Netzwerk ("O2 / Telefonica").

Die UMTS-Netzabdeckung von Wodafone ist generell sehr gut, mit vielen UMTS-Antennen in ganz Deutschland. Soweit vorhanden, können auch LTE-Frequenzen der E-Netztarife abgerufen werden (wenn die Geräte über die LTE-Frequenzen empfangbar sind). Mit einem 1&1 Tariff im E-Net können Speedkites bis zu 21,6 Mbit/s eingesetzt werden. Grosser Vorteil: Es spielt keine Rolle, für welches Netzwerk Sie sich entschieden haben.

Wenn Sie mit Ihrer Auswahl nicht zufrieden sind, können Sie das Netzwerk zu jeder Zeit wechseln (gegen eine Einmalgebühr von 29,90 Euro). Der UMTS-Tarif unterscheidet sich vor allem hinsichtlich des Datenvolumens. Wenn Sie möchten, können Sie mehr High-Speed-Datenvolumen hinzufügen. Wenn ich also nach dem zweiten Lebensmonat abreisen und kündigen will, muss ich noch 3 weitere Lebensmonate im Mietvertrag sein.

Diese ist für die ersten 3 Monaten gratis, kosten aber 4,99 EUR pro Jahr. Schließlich 50% Aufpreis auf die einfache Notebook-Flat (9,99 Euro). Wenn Sie bereits über Sicherheits-Software auf Ihrem Computer verfügen, müssen Sie keine weiteren 4,99 EUR pro Tag für das Sicherheits-Paket bezahlen und es dann vielleicht nicht einmal mehr nutzen.

Sie erhalten für 9,99 EUR 30 Tage Internet-Zugang mit 100 MB-Datenmenge. Positive 1: Wenn die 100 MB aufgebraucht sind, können Sie ein fremdes Paket mit 100 MB Datenmenge umbuchen. Positive 2: Durch das Trennen der Leitung nach 100 MB Datenmenge (mehr als das Datenvolumen) haben Sie die vollständige Kontrolle über die Kosten.

Anmerkung: Seit dem 1. und 1. Juli 2014 können alle 1 und 1 Tarif auch im E-Plus Netzwerk mitbestellt werden.

Mehr zum Thema