Notebook Vodafone

Notizbuch Vodafone

Mauspad "Yodafone Star Wars Jedi Ritter Vodafone Ner" für Ihren Laptop, Notebook oder Internet-PC.... Surfen Sie mit hoher Geschwindigkeit mit Ihrem Handy, Notebook oder Tablett!

die neue Vodafone LTE High Speed Option ist perfekt für Sie. Mit der GigaTV-App von Vodafone wird das Fernsehen auf das Tablett und das Smartphone gebracht.

Chrom OS: Dies kann das Alternativ-Betriebssystem für Notebooks sein.

Längst ist Google für seine aufregenden Vorhaben und innovative Herangehensweisen bekannt. Als Beispiel sei das Betriebsystem Chrome OS genannt, das zunächst nur für Web-Applikationen vorgesehen war und nun auch eigene Applikationen, Android-Applikationen und einen Split-Screen-Modus unterstützen soll. Haben Sie noch ein älteres Notebook in der Hand, auf dem die Windows 10-Installation keinen Platz mehr hat?

Aktualisieren Sie es dann mit Chrome OS. Mit dem alternativen Betriebsystem von Google sparen Sie Ressourcen und bieten Ihnen nahezu alles, was Sie bereits aus der Google-Welt kennen und jeden Tag nutzen. Das Chrome OS System wurde in letzter Zeit stark ausgebaut und Sie können nun auch Android Apps ausprobieren. Google hat mit Chrome OS ein Betriebsystem entwickelt, mit dem der amerikanische Suchmaschinen-Riese neben dem Smartphone auch die PC-Welt beherrschen will.

Wahrscheinlich benutzen Sie bereits viele Google-Services wie Google Mail, Drive, den Cloud File Manager und haben viele Anwendungen auf Ihrem Handy vorinstalliert. Jetzt können Sie alle diese Services mit Chrome OS auf einem verworfenen oder neuen Notebook oder Computer ausprobieren. Auch Android-Applikationen können auf Chrome OS und Smartphones aufgesetzt werden.

Da Sie wahrscheinlich schon die meisten Dateien in der Wolke abgelegt haben, hört es sich folgerichtig und verständlich an, dass die meisten Applikationen in Chrome O auch in der Wolke laufen. Das ist auch einer der Hauptnachteile von Chrome OS: Das Betriebsystem arbeitet nur mit einer permanenten und relativ schnellen Internet-Verbindung sicher und bequem.

Schließlich sind diese bereits in der (Google-)Wolke. Android-Applikationen können seit Jahresmitte 2006 auch unter Chrome OS heruntergeladen und ausgeführt werden. Sie können sie in unterschiedlichen Fenstergrössen anzeigen und nun auch mehrere Anwendungen im sogenannten Split-Screen-Modus abspielen. Applikationsbenachrichtigungen werden an das Chrome Notification Center geleitet und über die integrierte Dateiapplikation können auch zwischen Android und Chrome OS Informationen und Dokumente getauscht werden.

Grundsätzlich gibt es zwei Versionen von Chrome OS: Während Chrome OS selbst von Google exklusiv auf speziell dafür zugelassenen Laptops verwendet und zusammen mit diesen vertrieben wird, können Sie mit Chrome OS eine eigene, Open Source Variante des Betriebssystem auf einem alten, nicht mehr verwendeten Endgerät installieren. Grundlage dafür ist das Linux-System, das seit vielen Jahren auch von Herstellern aus aller Herren Länder betreut wird.

Android-Apps werden jedoch (noch) nicht von Chrome OS unterstÃ?tzt. Für das Upgrade eines alten Notebooks benötigen Sie einen zusätzlichen USB-Stick mit mind. acht Gigabyte Speicherplatz, das Chromebook Recovery Tool von Google und die zugehörige binäre Datei von CloudReady mit dem jeweiligen Betriebsystem. Abhängig davon, welche Variante Sie wählen, sollten Sie Ihre auf dem Notebook gespeicherten Dateien speichern, da sie sonst unwiderruflich wiederhergestellt werden.

Google hat mit Chrome OS ein eigenes Betriebsystem für Laptops entwickelt. Grundlage dieses Systems ist das Open Source Linux und Chrome OS sowie der bekannte Chrome Browser von Google. Sie können Android Apps auch in Chrome OS und im Split Screen Modus benutzen. Sie können die geöffnete Version Chrom OS auf einem älteren, nicht mehr gebrauchten Notebook einbauen.

Haben Sie ein älteres Notebook, das Sie mit Chrom OS ausrüsten?

Auch interessant

Mehr zum Thema