O2 Monatlich Kündbar

A2 monatlich kündbar

Ab sofort auch mit Flex-Option O2 Free Business erhältlich. Auf Wunsch sind alle Internet- und Telefonpakete von congstar und O2 auch in einer monatlich kündbaren Version erhältlich, so dass die O2-Internetverbindungen ab 1&1 monatlich gekündigt werden können. Die monatlich kündbaren DSL-Anbieter auf einen Blick. Die DSL-Tarife von O2 und congstar können monatlich gekündigt werden.

Neu meine o2-App mit Face ID

Die Mobilfunkanbieterin o2 hat ihr Geschäftskundenportfolio neu gestaltet und offeriert unter der Dachmarke o2 Business sowohl neue Free Flex- als auch neue Basis Flex-Tarife, die ab sofort eine fakultative Terminierung alle 30 Tage ermöglichen. Die neue Mappe soll ab dem kommenden Monat auf den Markt kommen und schätzt eine erhöhte Monatsrate für die Kündigungsmöglichkeit: Neue Kunden bezahlen einen Zuschlag von 4,20 EUR (netto) auf die monatlichen Grundgebühren für die beiden neuen Flex-Modelle.

Der O2 Free Business Flex Tarif eignet sich besonders für mittelgroße Unternehmen, die viel in Bewegung sind, hohe Datenraten benötigen und zugleich Flexibilität bei der Auswahl des Mobilfunktarifs wünschen. Mit dem O2 Free Business M Flex erhalten Sie beispielsweise 15 GB Highspeed-Datenvolumen für nur 34,20 EUR pro Tag.

Der Flex-Zuschlag kann bei Vertragsabschluss zu jedem O2 Free Business Preis für 4,20 EUR (netto) pro Kalendermonat hinzugefügt werden. Dies gibt Telefónica Business-Kunden in Deutschland noch mehr Spielraum und die Möglichkeit, sich zu einem späteren Zeitpunkt für einen anderen Preis zu entscheiden. 2. Das Highlight dieses neuen Flex-Modells: Die Preise können monatlich gekündigt werden.

Monatliche Kündigungsmöglichkeit der O2-DSL-Tarife nur mit Datendrosselung

Nach der zeitweiligen Einstellung der Online-Vermarktung von monatlich terminierbaren DSL-Anschlüssen unter dem eigenen Markennamen zum Stichtag 31. Dezember 2011 werden nun wieder DSL- und Telefonprodukte der eigenen Marken angeboten. Telefónica Kontrakte unterscheiden sich nach der maximalen zur Verfügung stehenden Bandweite und dem schnellen Datenvolumen ohne Drosseln. Zu den monatlich terminierbaren Internetanschlüssen von O2 gehören ein DSL 10000, ein DSL 25, 50 oder gar ein DSL 100 Anschluß sowie ein Telefonanschluß inklusive All-Net-Flat.

Es folgt eine Reduzierung auf 2 Mbit/s bis zum Ende des Monats. Werden mehr als 300 GB für 3 aufeinanderfolgende Kalendermonate gesurft, werden die Werte ab dem vierten Kalendermonat auf 2000 KBit/s für den restlichen Abrechnungszeitraum reduziert. Einzelheiten dazu sind in der Rubrik "Drosselung bei O2" zu sehen. Sämtliche Preisangaben in EUR inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer zzgl. Porto.

Das Throttling findet bis zum Ende des Rechnungsmonats statt, und zwar erst ab dem vierten Quartal mit einem erzeugten Volumen von mehr als 300 GB. Seither müssen die Verbindungen nicht mehr gedrosselt werden. O2 gibt Ihnen die Moeglichkeit, eine Reservierung vorzunehmen. O2 offeriert mit der Variante "DSL Upgrade Unlimited" eine unlimitierte Pauschale für 14,99 EUR.

Weitere Infos zum Drosseln von Internetverbindungen finden Sie unter www.internet-ohne-drosselung.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema