Preisvergleich Handy

Handy-Preisvergleich

Der Preis ist beim Kauf eines Mobiltelefons ein wichtiges Entscheidungskriterium. Mit dem Handy-Preisvergleich besteht daher die Möglichkeit, die Geräte nach dem Preis zu sortieren. Top Handys im Test RSS-Feed - Die besten Handys & Smartphones. Auf dieser Seite finden Sie die aktuelle Liste der Online-Shops in der Schweiz, die wir bei der Preisangabe für unsere Mobiltelefone berücksichtigen. Sprung zu Was kostet eine Handy-Versicherung (Preis)?

Handy-Preisvergleich: Preisänderungen in fünf Jahren

Hier haben wir die Startpreise der vergangenen fünf Jahre gegenüberstellt. Beim Vergleich der Mobilfunkpreise wird eines deutlich: Die Kosten für hochwertige Mobiltelefone nehmen zu. Apple's iPhones X und Samsung's Galaxy Note 8 sind nicht nur unter den besten Handys von 2017, sie sind auch bei weitem die teuerste. Waehrend Samsung anscheinend noch zoegerlich war, die 1.000-Euro-Marke zu ueberschreiten und einen Kurs von 999 EUR festzusetzen, wagte Apple zum ersten Mal eine 4-stellige Geldsumme fuer sein Jubilaeums-iPhone zu verlang.

Es stellt sich die Frage: Ist dieser Kurs noch zu haben? In unserem Handy-Preisvergleich geben wir Ihnen einen Überblick: Der Preisvergleich für Mobiltelefone verdeutlicht die Entwicklung der wichtigsten Einführungspreise von Apple, Samsung, LG, Sony und Huawei in den vergangenen fünf Jahren. Auf den ersten Blick werden zwei Punkte deutlich: Die Kurse sind stetig gestiegen und insbesondere 2017 in die Höhe geschnellt.

Eine Gegenüberstellung der Anbieter macht es deutlich: Apple iPhone's sind die teuerste Smartphone auf dem Weltmarkt. Der Huawei dagegen war bisher der billigste. Mit einem Einstiegspreis von 599 EUR unterschreitet der Huawei 10 die 600 EUR-Marke, die alle anderen Anbieter bis zum Jahr 2014 durchbrochen haben. Das LG zeichnet sich durch einen besonders günstigen Einstiegspreis aus.

Im Laufe der vergangenen fünf Jahre ist der Verkaufspreis von LG Smartphones um 150 EUR gestiegen. Samsung berechnet für die Galaxy Note 8 im Jahr 2017 575 EUR mehr als im Jahr 2012 für die Galaxy S3. Handy-Preisvergleich: Ist Apple der Benchmark? Es ist auch bemerkenswert, dass die Kurse von Samsung, Sony und LG in den vergangenen Jahren immer näher an Apple herangekommen sind.

Im Jahr 2012 fragte Samsung nur 424 Euros für das Samsung S3 und nur ein Jahr später wurde der Einstiegspreis des S4 auf 679 Euros erhoeht. Im Jahr 2014 war der Preis des S5 dann auf dem Niveau des 699 EUR iPhones 6. ähnliche Ansätze gibt es auch für Sony und LG.

Sieht so aus, als würde Apple die obere Grenze für Spitzenpreise festlegen. Noch vor wenigen Jahren waren Smart-Phones billiger, aber auch viel weniger gut als heute. Kleiner Abgleich zwischen dem Samsung Galaxy S3 und dem Galaxy Hinweis 8: Das Aussehen und die Oberfläche des Hinweises 8 sind viel anspruchsvoller und hochwertig.

Im Gegensatz zum WQHD+ Display von Hinweis Nr. 9 Der Exynos 8895 Prozessor mit 6 GB RAM ist so leistungsfähig, dass Hinweis Nr. 9 mit einem Notebook mithalten kann. Insofern sieht das Gerät noch mehr wie ein altes Handy aus.

Was auch immer: Die fünf Jahre alte Smartphone von Apple, Samsung, Huawei, LG und Sony sind ihren heutigen Sprösslingen nicht nachempfunden. Mit der immer besser werdenden Ausrüstung ist der Einstiegspreis für Flagschiffe angestiegen.

Mehr zum Thema