Preisvergleich Prepaid Karte

Prepaid-Karte vergleichen

Als preiswerte Alternative bietet sich eine lokale Prepaid-Karte aus dem jeweiligen Land an. Inzwischen tummelt sich eine fast unüberschaubare Anzahl verschiedener Prepaidkartenanbieter auf dem deutschen Markt. Nützliche Informationen zur Prepaid-Kreditkarte + Taschenrechner sowie Tipps für Menschen mit Schufa- und Kreditproblemen. Blau.de SIM-Karte - (zu wenig).

mobilestar - Lebara Prepaid-SIM-Karte.

Prepaid-Kreditkarte: Angebotsvergleich

Wenn Sie eine eigene Karte besitzen möchten, aber entweder zu klein sind oder einen Schufa-Eintrag haben, können Sie eine Prepaid-Karte verwenden. Damit werden die grundlegenden Funktionen einer herkömmlichen Karte angeboten, aber das Geld wird im Vorfeld nachgeladen. Eine Prepaid-Karte? Prepaid-Kreditkarten sind Kreditkarten, die sowohl für bargeldlose Zahlungen als auch für Online-Einkäufe verwendet werden können.

Einziger Unterschied: Das Bargeld wird nicht nachträglich belastet, sondern muss zuvor vom Inhaber einbezahlt werden. Sie können dann mit der Prepaid-Kreditkarte bezahlen, bis das Kreditvolumen aufgebraucht ist. Die Prepaid-Kreditkarte hat neben vielen weiteren Vorzügen, wie z. B. Unabhängigkeit vom Einkommen und Kinderfreundlichkeit, auch den eindeutigen Vorzug, dass man nie unbeabsichtigt in die roten Zahlen gerät.

Die Tatsache, dass Sie immer nur so viel Geld wie auf der Karte ausgegeben werden kann, gibt Ihnen die grösstmögliche Sicherheit über den Aufenthaltsort Ihres Gelds. Darüber hinaus genießen Sie mit einer Prepaid-Karte auch die Vorzüge einer herkömmlichen Kreditkarte: weltweiter Einsatz von Kreditkarten und zahlreichen Bonussystemen. Lediglich das Anmieten eines Mietwagens oder die Buchung eines Hotelzimmers funktionieren oft nur bedingt mit einer Vorverkaufskarte.

An wen richtet sich eine Prepaid-Karte? Eine Prepaid-Karte ist prinzipiell für jedermann gut durchführbar. Die Vorteile von Prepaid sind, dass bei Kartenverlust nur das Aufladeguthaben gefährdet ist. Die zweite Gruppe sind Jugendliche oder solche mit niedrigem Einkommen, die noch keine "echte" Karte haben.

Für Kinder ab sechs Jahren wird mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten eine Prepaid-Karte ausgestellt. Letztere sind alle, die aufgrund eines Negativ-Eintrages der Schufa keine Karte bekommen, aber trotzdem davon profitieren wollen. Wenn Sie eine Prepaid-Karte beantragen, erfolgt keine Kreditprüfung oder Schufa-Abfrage - der Inhaber zahlt im Voraus.

Woher bekomme ich eine Prepaid-Karte? Die Prepaid-Kreditkarten sind bei vielen Finanzinstituten erhältlich. Um die für Sie am besten passende Karte zu erhalten, sollten Sie jedoch nicht das erste Preisangebot nutzen, sondern unterschiedliche Prepaid-Kreditkarten gegenüberstellen. Auf diese Weise können Sie nicht nur die billigste Prepaid-Karte, sondern auch diejenige mit den besten Dienstleistungen wählen.

Auf dieser Seite findest du eine Vielzahl von Angeboten, aus denen du das für dich günstigste auswählst. Wenn Sie mit Ihrer Karte in die Nicht-Euro-Zone reisen, müssen Sie mit einem Zuschlag auf den bezahlten Betrag, die Auslandsentsendungsgebühr, rechnen. 2. Wenn Sie auch per Internet mit Ihrer Karte zahlen möchten, werden Sie oft nach dem so genannten Sicherheits-Code befragt. Es handelt sich dabei nicht um den persönlichen PIN-Code, sondern um eine weitere PIN.

Sämtliche Tarife und Tarife sind Bruttopreise. Bitte beachte die Tarife und Konditionen der jeweiligen Provider.

Auch interessant

Mehr zum Thema