Prepaid Allnet Flat

Vorausbezahlte Allnet Flat

Optimal für Vielfahrer: Alle Anrufe sind bereits mit einem Prepaid-Allnet Flat abgedeckt. Alle Netto-Flatrates auf Kreditbasis vergleichen und sparen. Bei Allnet Flat stehen dann drei Tarife zur Auswahl. Von nun an gibt es nur noch ein Allnet Flat und ein Smartphone Paket.

Allnet Prepaid Paket

Mit der gebuchten Variante 1000 oder 3000 kosten 500 MB/4,90 83SpeedOn mit 500 MB: Die Kosten für die Nutzung von SurfFlat betragen 4,90 pro Reservierung und können während des Abrechnungszeitraums mehrfach belegt werden. Die Bandbreitenbegrenzung wird mit dem SpeedOn um weitere 500 MB erhöht, sobald das vereinbarte Datenvolumen für die zugrunde liegende Variante erreicht ist; kann auch in anderen EU-Ländern ohne zusätzliche Kosten genutzt werden.

Die Datenmenge ist bis zum Ende des entsprechenden 30-tägigen Abrechnungszeitraums wirksam. Das ungenutzte Volumen der Daten läuft am Ende der jeweils 30-tägigen Abrechnungsperiode der zugrunde liegenden Optionen aus. 1.000 MB/8,90 152SpeedOn mit 1 GB: Die Kosten für die Nutzung von SpeedOn betragen 8,90 pro Reservierung und können während des Abrechnungszeitraums mehrfach belegt werden. Die Bandbreitenbegrenzung wird mit der Option SpeedOn um weitere 1 GB erhöht, sobald das für die zugrunde liegende Variante vereinbarte Volumen erreicht ist; sie kann auch in anderen EU-Ländern ohne zusätzliche Kosten genutzt werden.

Die Datenmenge ist bis zum Ende des entsprechenden 30-tägigen Abrechnungszeitraums wirksam. Das ungenutzte Volumen der Daten läuft am Ende der jeweils 30-tägigen Abrechnungsperiode der zugrunde liegenden Optionen aus.

Das O2 Prepaid Allnet Flat

Die neuen Preise heissen jetzt myPrepaid und die Allnet Flat ist jetzt in drei unterschiedlichen Varianten erhältlich: vergleichbar für noch weniger auf dem freien Feld - o2 hat also immer noch nicht den niedrigsten Preis für diese neuen Allnet-Tarife. Die Ursache für diesen Arbeitsschritt liegt wohl auch darin, dass O2 die Verbindung im Prepaid-Bereich etwas abreißt.

Letztes Jahr verlor das Unterneh-men knapp 200.000 Prepaid-Kunden, während andere Netzwerkbetreiber neue hinzugewinnen konnten. So gibt es jetzt die neuen Tarife für Prepaid und die neue Allnet Flat von OS2. Das bedeutet, dass das Untenehmen im Prepaid-Bereich noch billigere Pauschalen anbietet als bei den üblichen Tarifen von Open2 Free.

Im Prepaid-Bereich die Kundennummern auf einen Blick: Es gibt bereits eine Allnet-Flatrate mit Prepaid-Abrechnung im O2-Netz, die zu äußerst niedrigen Kosten angeboten wird. Das Appartement selbst ist für 14,99 EUR pro Kalendermonat sehr buchbar: Es ist sehr leicht zu buchen: Sie kann mit allen Datenpaketen für die kostenlose O2-Prepaid-Karte kombiniert werden.

So können Sie zwischen 150MB und 2GB Datenvolumen pauschal reservieren und sich eine vollständige Allnet Flat aufbauen. Der Pauschalpreis wird aber natürlich steigen. Das Appartement hat eine Frist von 28 Tagen und wird bei Nichtkündigung und ausreichendem Kredit auf Ihrem Account sofort verlänger.

Mit diesem Flat gibt es keine automatische Datenübertragung mehr. Wenn Sie viel unterwegs sind, ist das O2 Prepaid All-in die beste Wahl. Zum Preis von 19,99 EUR pro Monat steht dem Anwender 1,5 GB Highspeed-Datenvolumen für das schnelle Navigieren mit LTE-Geschwindigkeit sowie je eine Pauschale für Telefon und SMS in allen Netzen Deutschlands zur Auswahl. Bei beiden Smartphone-Tarifen findet die Rechnungsstellung zukünftig nach 28 Tagen statt.

Der neue Allnet-Tarif von O2 ist im Einzelnen so aufgebaut: Zu diesem Zeitpunkt werden bereits zwei Kritikpunkte klar, die mit der neuen Allnet Flat einhergehen. O2 vertraut zum einen auf die Datenautomation für die Prepaid Allnet Flat. Die O2 Prepaid Allnet Flat ist damit einer der ersten mit automatischer Datenübertragung ausgestatteten Preise im Prepaid-Bereich.

Der Erweiterungsumfang ist 3 x 100 MB für je 2 im Smart 1 GB und 3 x 250 MB für je 3 im All-in 1,5 GB-Preis. â??Wer die Daten jedes Mal automatisch erschöpft, bezahlt fÃ?r die Flat (dann mit 2,25GB Datenvolumen) trotzdem 28,99?. Bisher konnten Sie mit 12 Reservierungen über das ganze Jahr kommen, jetzt müssen Sie die Wohnung 13 mal reservieren, um die Allnet-Flatrate das ganze Jahr über benutzen zu können.

Es gibt keine Alternative - eine Verlängerung der Laufzeiten ist mit diesem Gerät nicht möglich. Aber auch die neue Allnet Flat hat einige Vorzüge. Der O2 Prepaid verfügt über All-in Flat LTE Speed (was im Prepaid-Bereich noch nicht ganz normal ist) und Sie können mit bis zu 21,6 Mbit/s unterwegs sein.

Dies ist nicht die Höchstgeschwindigkeit, die im O2-Netz möglich wäre, aber deutlich höher als bei den meisten anderen Prepaid-Tarifen. Hier hat das Untenehmen jedoch einen Vorteil gegenüber den Billiganbietern im O2-Netz, da Provider wie z. B. WindowsSIM, Smartmobil oder Simply Allnet Flat (auf Postpaid-Basis) mit LTE-Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s anbieten.

Einen weiteren Pluspunkt der O2 Prepaid Allnet Flat stellt das integrierte Roaming dar. Das Allnet Flat und die 1,5GB Datenvolumen können somit nicht nur in Deutschland ausgenutzt werden. Im Preis für SMS, Anrufe und Datenverwendung sind die inklusive Einheiten (ohne o2 Flat) enthalten. Data Automatic) kann auch in den 28 EU-Mitgliedstaaten sowie in Island, Norwegen, Liechtenstein, Andorra, Isle of Man, Gibraltar, San Marino, Vatikanstadt, Jersey, Französisch-Guayana, Guernsey, Gibraltar, Vatikanstadt, Marokko, Gibraltar (alle "Teilnehmerländer") verwendet werden (mit Ausnahme von Anrufen/SMS aus Deutschland ins Ausland, aus den teilnehmenden Ländern ins Ausland und Spezialrufnummern, von oder zu Satelliten-Netzen).

Der vereinbarte Verwendungszweck der Preise ist die überwiegend innerdeutsche und die Verwendung im Auslandverkehr. Das O2 Allnet Flat auf Prepaid-Basis ermöglicht kostenlose Anrufe und SMS mit Prepaid-Abrechnung und einer sehr kurzen Vertragstermin. Unglücklicherweise kann dieses Flat jedoch nicht mit den O2 Free Tarifen mitgehen.

Mehr zum Thema