Prepaid Anbieter

Vorkasse-Anbieter

Die Prepaid-Karten sind bei Smartphone-Nutzern nach wie vor sehr beliebt. Sie können Ihre Telefonnummer mitnehmen, wenn Sie den Anbieter wechseln. Die klassischen Prepaid-Tarife auf Kreditbasis bieten zumindest Kostenkontrolle. Handytarife mit Prepaid-Vertrag finden Sie bei zahlreichen Mobilfunkanbietern. Anbieter von Prepaid-Tarifen erheben in der Regel keine Grundgebühr und keinen Mindestumsatz.

Die neuen Prepaid-Tarife von yallo mit Allem und Speedon

Die Yallo hat ihr Angebot revidiert und führt neue Prepaid-Raten ein. Falls die Angaben nicht ausreichend sind, können die neuen Möglichkeiten auch mit anderen "Speedon"-Datenoptionen verknüpft werden. Die neuen Preise können je nach Anwendung ungünstig sein, aber im Prinzip bedeuten die neuen Preise eine Steigerung für die meisten Verbraucher. Es ist jetzt leichter, sich die neuen Preise zu merken, denn jede Benutzung kostete 25 Centimes.

Der Standard-Tarif für die Nutzung der Informationen war mehr als zehnmal billiger. Nach 30 Tagen werden die Möglichkeiten bei ausreichendem Prepaid-Guthaben verlängert. Darüber hinaus können weitere Pakete gebucht werden. Ist das Speedon-Datenpaket verbraucht, verlängert es sich selbstständig, solange genügend Prepaid-Guthaben vorrätig ist. Alle in 30 und 40 beinhalten unbegrenzte Angaben für weitere CHF 20.

Wem nur wenig Telefone aber vorwiegend Datennutzung bieten, kann zum Prepaid-Standard-Tarif auch reines Datenpaket buchen. Auch für Bestandskunden eine gute Nachricht: Die Standardtarife für EU-interne Datensätze (Zone 1*) wurden von CHF 16 - auf CHF 14 - pro MB ermäßigt. Wenn Sie die Informationen in anderen EU-Ländern verwenden möchten, ist es empfehlenswert, vor der Fahrt eine Roaming-Option zu aktivieren:

Reisegespräch 100: 100 Min. für CHF 100, 7 Tage lang gueltig. Reise Surf 100: 100 MB für CHF 100, 7 Tage lang gueltig. Reise Surf 1 GB: 1 GB für CHF 20, Gültigkeit für CHF 20 Tage. Reise Surf 3 GB: 1 GB für CHF 100, Gültigkeit für CHF 300.

Das Zoning: Wie schalte ich mit Allem ein? Neue Kunden können beispielsweise eine SIM-Karte unter yallo.ch mitbestellen. Zum Beispiel, um Alles in 20 zu schalten, schicken Sie einfach eine SMS mit dem Wort "ALLIN20" an die Rufnummer 5511. Um eine andere Möglichkeit zu nutzen, passen Sie einfach die Anzahl im Klartext an.

Sind die Inklusivdaten verbraucht und soll ein neuer Datensatz gebucht werden, genügt eine SMS mit dem Hinweis "SPEEDON" an die 255, wobei es darauf ankommt, dass genügend Prepaid-Guthaben bereitsteht. Bestandskunden von yallo müssen zunächst ihren bisherigen Prepaid-Tarif auf den neuen Standard-Tarif umstellen. Das ist ganz einfach: Sie müssen lediglich eine SMS mit dem Zusatz "NEU" an die Rufnummer 255 schicken.

yallo offeriert mit "All in 30" und der unbegrenzten Surfmöglichkeit eine schweizerische Pauschale von CHF 60 - billiger als viele andere Surfangebote. In den Tarifkalkulator sind die neuen Preise von yallo bereits integriert und können nun mit allen anderen Preisen abgeglichen werden.

Mehr zum Thema