Prepaid Angebote mit Handy

Vorausbezahlte Angebote mit Handy

Notfall-Handys und Prepaid-Tarife für Pensionäre und Ältere Notfall-Handys und Prepaid-Tarife für Pensionäre und Ältere - Mobiltelefone breiten sich immer mehr aus, auch viele Ältere haben den Vorzug der Mobilkommunikation entdeckt und benutzen sie oft. Aber auch das Thema des Internets steht noch nicht im Fokus: Laut aktueller Untersuchungen haben etwa ein Drittel aller Seniorinnen und Senioren zwar ein Handy, mit dem man auch ins Netz gehen könnte, aber nur wenige Surferinnen und Surfer gehen dabei eigentlich immer wieder.

Bei Rentnern und Älteren sind verlässliche Preise gefragt, die nicht abgeschaltet werden, wenn sie zu lange nicht ausgenutzt wurden. Im Prepaid-Bereich gibt es keine solchen Angebote, daher empfiehlt sich der Preis von uns "as I like" auf Vorkasse. Die Mobilfunkkarte ist keine Prepaid-Karte und hat zwei für Rentner und Ältere sehr interessante Vorteile:

Sie sind keine Prepaid-Karten und müssen daher nicht regelmässig aufgeladen werden. Sie erhalten eine Abrechnung, wenn Sie die Kreditkarte verwendet haben. Sie hat kein Aktionsfenster und ist daher auch dann nicht ausgeschaltet, wenn Sie sie lange Zeit nicht benutzt haben. Deshalb ist dieser Preis auch für wenige Nutzer von Interesse. Wenn Sie sich vergewissern wollen, können Sie den Preis auch für 24 Monate abonnieren.

Diesen Preis finden Sie hier. Die Älteren und Älteren führen weiterhin Gespräche vor allem über das feste Netz. Die Mobiltelefone werden ziemlich unregelmässig benutzt, meist nur als Notfall-Handy, um zu erreichen. Die hohen monatlichen Kosten mit Pauschalminuten sind daher in den meisten FÃ?llen zu hoch, Prepaid-Karten oder Rabattanbieter ohne Pauschalen sind deshalb zweckmaÃ?gebend.

Prepaid-Karten entsprechen diesen Anforderungen sehr gut, da die meisten SIM-Karten mit Prepaid-Abrechnung keine Grundgebühren erheben und nur das, was konsumiert wird, in Rechnung gestellt wird. Damit sie im Ernstfall zugänglich ist, muss die Ausrüstung arbeiten und die Batterie darf nicht rasch erschöpft sein, und die Speicherkarte darf vom Bediener auch über längere Zeiträume ohne Anruf nicht abgeschaltet werden.

Im besten Fall benötigen Sie daher eine Prepaid-Karte, die keine Laufzeiten erfordert und nicht aus ist. Letztere geschieht vor allem bei Prepaid-Anbietern im Eplus-Netz verhältnismäßig zügig. Die anderen Prepaidanbieter sind an dieser Position grosszügiger und gewähren einen Zeitraum von einem Jahr oder 15 Monate, bis die SIM-Karte inaktiv ist.

Längere Fristen gibt es zum Beispiel bei Congstar oder der Callya-Prepaid-Karte von Wodafone. Diese Tarife müssen aber auch einmal im Jahr oder innerhalb von 15 Tagen nachgeladen werden. Wenn Sie dies vergessen oder nicht tun können, z.B. weil Sie erkrankt sind, ist die Prepaid-Karte ausgeschaltet und kann nicht mehr verwendet werden.

Dies ist ein Thema, das Sie bei Prepaid-Tarifen für ältere Menschen beachten sollten. Wenn Sie das Handy zu wenig benutzen, fällt auf der Prepaid-Karte unbenutztes Geld an. Alle Prepaid-Provider sind nun dazu gezwungen. Auch die Nokia Asha Geräte bieten große Steuertasten und eine gute Übersichtsfunktion, und das Handy ist viel billiger als ein vergleichbares Einstiegsgerät.

Manche raten dem älteren Menschen, das Gerät zu benutzen, aber da es sehr kostspielig ist, stellt es kaum eine echte Lösung dar. Bei Rentnern und Älteren sind verlässliche Preise gefragt, die nicht abgeschaltet werden, wenn sie zu lange nicht ausgenutzt wurden. Im Prepaid-Bereich gibt es keine solchen Angebote, daher empfiehlt sich der Preis von uns "as I like" auf Vorkasse.

Die Mobilfunkkarte ist keine Prepaid-Karte und hat zwei für Rentner und Ältere sehr interessante Vorteile: Sie sind keine Prepaid-Karten und müssen daher nicht regelmässig aufgeladen werden. Sie erhalten eine Abrechnung, wenn Sie die Kreditkarte verwendet haben. Sie hat kein Aktionsfenster und ist daher auch dann nicht ausgeschaltet, wenn Sie sie lange Zeit nicht benutzt haben.

Deshalb ist dieser Preis auch für wenige Nutzer von Interesse. Wenn Sie sich vergewissern wollen, können Sie den Preis auch für 24 Monate abonnieren. Diesen Preis finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema