Prepaid Flat Tarife

Vorausbezahlte Pauschalen

Ja! Mobile Prepaid Allnet Flat. Zusätzliche Gesprächsminuten zu Ihrem Allnet Flat oder Flexi Paket? Ausgerüstet für die Zukunft mit Prepaid-Tarifen. Die EDEKA smart startet nächste Woche mit einer Prepaid-Allnet-Flat im Mobilfunknetz der Deutschen Telekom.

Prepaid-Tarife und Pauschalen mit 10GB Datenvolumen

Prepaid-Tarife und Flaten mit 10 GByte (!) Datenaufkommen - die Entwicklungen auf dem Mobilfunkmarkt setzen sich auch im Prepaid-Bereich fort und so finden sich inzwischen auch bei den Prepaid-Tarifen sehr viele Datenmengen. Um ehrlich zu sein, sind allerdings weiterhin Pakete und Pauschalen mit mehr als 10GB Speicherplatz auf Prepaid-Basis die Ausnahmen.

Hier gibt es einige Prepaid-Flatrates, aber die Auswahlmöglichkeiten sind recht beschränkt. Normalerweise erhalten Sie nur mit der Prepaid-Karte eine Flat mit einem Umfang von 100MB bis 5GB. Es besteht aber auch die Moeglichkeit, viel Datenmenge zu bebuchen. Durch die relativ kleine Selektion bei der 10GB Prepaid Flat ergibt sich auch eine recht geringe Preisspanne.

Sie können entweder das Offerte von Orléans oder die 10GB-Flatrate von Lebara wählen - aber beide Firmen offerieren die Flatrate für 29,95 EUR für 28 Tage. Die beiden Firmen verfügen über bis zu 21,6 MBit/s, während LTE und Lebara nur 3G von der Firma ORTE angeboten werden. Unglücklicherweise gibt es bei keinem der beiden Provider die wirklich hohe Geschwindigkeit.

Bedauerlicherweise gibt es zur Zeit keine Prepaid-Anbieter mit 10GB-Flatrate mehr, insbesondere die namhafteren Provider wie Congstar, ALDI Talk oder das Callya-Freiticket bieten vor allem geringere Datenmengen im Umfang von 1 bis 2? an. Manchmal kann man durch Umbuchung eines neuen Datenvolumens mehr GB erhalten, aber das ist in der Regel sehr kostspielig und daher keine wirklich gute Alternative zu herkömmlichen Flatrate-Tarifen mit 10 GByte.

Zurzeit sind die Poszpaid-Discounter im Raum Bohrloch die optimale Lösung für günstige Pauschalpreise ab 10GB-Datenmenge. Einige davon haben im O2-Netzwerk ein Volumen von 10 Gigabytes monatlich für weniger als 20 EUR und einige sind auch ohne laufende Zeit zu buchen. Dies ist keine Prepaid-Abrechnung, aber aufgrund der kurzfristigen Konditionen haben Sie wenigstens einige Vorzüge einer Prepaid-Karte.

Zur besseren Übersicht werden nur die 30 besten und günstigsten Tarife angezeigt. Wenn Ihr gewünschter Anbieter nicht dabei ist, haben Sie die Option, den Prepaid-Tarifvergleich mit anderen Suchkriterien zu verlänger. Im Datenbereich gibt es bei den bewährten D1-Prepaid-Karten (MagentaMobil Star und Congstar) nur geringe Pauschalen und keine Offerten mit dem 10GB-Volumen.

Aber es gibt noch einen anderen (eher unbekannten) Billiganbieter, bei dem man eine 10GB Daten-Flatrate mit Telekom-Netzqualität bekommt: Lebara. Im Datenbereich ist Lebara aber einer der wenigen Anbieter mit einer 10GB Flatrate. Es kann nur eine Option für die Optionen allet eine Option reserviert werden: Alle drei.

Die Tarife ohne Datenbausteine können mit allen Data-Tarifoptionen kombiniert werden. Die Tarife mit gleichzeitigen Sprach- und Datenkomponenten können nicht mit anderen Tarifen kombiniert werden. Die Tarifoption wird bei ausreichender Gutschrift, mit Ausnahmen von Flat L, wenn sie nicht spätestens 24 Std. vor Verfall beendet wird (maßgeblich ist der Eingang der Stornierung bei uns), automatisiert erweitert.

Zur Stornierung schicken Sie eine SMS mit HALT von Ihrer Lebara SIM-Karte, danach das Buchungs-Keyword an die freie Kurzwahlnummer 55255 (z.B. HALTFLEXIL zum Stornieren von FLEXIL, ALLNET zum Stornieren von HALTALLNET). Diese Pauschale gilt immer für 28 Tage und wird um weitere 28 Tage erhöht, wenn genügend Kredit auf der SIM-Karte vorhanden ist und Sie die Pauschale nicht storniert haben.

So bleiben Sie mit diesem Flat sehr beweglich. Lebara bietet auch ein Flat mit 20GB an. â??Wer noch mehr als 10GB Datenvolumen benötigt, kann sich bei diesem Rabatt-Produkt auch die richtigen Konditionen aussuchen. Unglücklicherweise gibt es zur Zeit keine Prepaid-Angebote im Vodafone-Netz und keine SIM-Karte, die eine 10 GB Internet-Flatrate bereitstellt.

Wenn Sie also so viel Datenmenge benötigen, müssen Sie zu einem der beiden anderen Mobilfunknetze wechseln. In den Mobilfunknetzen von O2 und Eplus ist das Ergebnis ähnlich wie bei der Deutschen Telekom: Die großen Brands verfügen über etwas geringere Internet-Flatrates und die großen Datenmengen finden sich vor allem bei den kleineren Betreibern.

Doch im Datenbereich hat sich das Unternehmen stark weiterentwickelt und offeriert neben einer 10GB Prepaid-Flatrate auch eine 20GB Datenvolumen. Somit verfügt der Diskonter über die aktuell höchste Internet-Flatrate im Prepaid-Bereich. Sonst gibt es wenig zu berichten: Die 10 GB große Ortel-Flatrate beträgt 29,95 EUR, benutzt das O2-Netz und ermöglicht LTE-Zugriff und Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 21,6 MBit/s.

Der Zusatzdienst "Internet Flat XL" beinhaltet eine Internet-Flatrate, die alle paketvermittelnden Datenanschlüsse innerhalb Deutschlands und der EU abdeckt. Bei einer Datenmenge von bis zu 11 GB pro Optionsdauer steht eine Übertragungsbandbreite von bis zu 21,6 Mbit/s (Download) und 8,6 Mbit/s (Upload) zur Auswahl, gefolgt von GPRS-Geschwindigkeit (max. 56 kbit/s beim Upload und Download).

Der Ortler Allnet Flat im Video: Diese Pauschale gilt immer für 28 Tage und wird um weitere 28 Tage erhöht, wenn genügend Kredit auf der SIM-Karte vorhanden ist und Sie die Pauschale nicht storniert haben. So bleiben Sie mit diesem Flat sehr beweglich. Alles in allem kann man davon ausgehen, dass in den kommenden Monate und im Jahresverlauf weitere Offerten mit Datenmengen im Umfang von 10GB oder vielleicht auch darüber hinaus auf den Markt kommen werden.

Der Preisverfall in diesem Gebiet wird sich sicherlich auch auf die Prepaid-SIM-Karten ausweiten. Mehr Angebot mit Datenvolumen: Hat Ihnen der Beitrag geholfen?

Mehr zum Thema