Prepaid Flat Vergleich

Vergleich von Prepaid Flats

Der aktuelle Prepaid-Flatrate für Anrufe, SMS und LTE Internet im Vergleich. Der Vergleich hilft Ihnen dabei. Die Aldi Suisse Mobile Smart Flat. Die Prepaid Flat im Vergleich - Wo sind die besten Prepaid-Flatrates?

Prepaid-Angebote sind auch für Vielflieger interessant.

Die Comparis hat die billigsten Mobilfunktarife für Vielflieger in der Schweiz ermittelt. In den Vergleich wurde auch die Fremdnutzung einbezogen. Ein Prepaid-Abo ist oft lohnenswert. Die Comparis Vergleichsportale haben die derzeitigen Mobilfunkpreise unter die Lupe genommen. Für das Comparis-Vergleichsportal wurden die Tarife für die Mobilfunktelefonie ermittelt. Ein wesentliches Ergebnis ist, dass sich Prepaid-Abonnements auch für häufige Nutzer auszahlen.

Comparis hat die Grenze von 525 Telefonminuten und 3 GB Datenkonsum als Vergleichsgrundlage festgelegt. Beim Prepaid-Angebot Mobile Smart Flat Abo bezahlt der Käufer nur etwas weniger als CHF 29. Coop Mobile Swiss Flat ist auch nur 1 Franc teuerer mit 2 GB mehr Datenvolumen, wie der Vergleich aufzeigt. Für "digitale Nomaden", wie Comparis sie bezeichnet, offeriert Ihnen die Prepaid Unlimited für 90 Tage für 40 Francs im Monat das günstigste Handy-Abonnement.

Die Vergleichswerte für Digitalnomaden liegen bei 3750 Telefonminuten, 1500 Gesprächen und 30 GB mobilem Internetzugang pro Tag. Das Angebot der Swisscom Wingo Mobile Fair Flat beinhaltet nur 1 GB Internetzugang. Wenn Sie jedoch zusätzliche Packages kaufen, um 30 GB zu erhalten, müssen Sie nur höchstens CHF 55.

Aber auch für Digitalnomaden, die ins Ausland reisen, empfiehlt Comparis "echte Abonnements", wie sie weiterhin genannt werden. Zahlreiche Billig- und Prepaid-Angebote können zu entsetzlichen Preisen geführt haben. Die beste Möglichkeit für Kunden, wenigstens in Westeuropa und den USA zu fahren, ist das Wingo Mobile Fair Flat-Arrangement. Der Höchstbetrag ist auf CHF 55.

Ein preiswerteres Abonnement mit Daten-Option ist unter bestimmten Voraussetzungen ausreichend, was viel bares Geld spart ", kann Jean-Claude Frick, Digital-Experte bei Comparis, in der Kommunikation zitiert werden. Eine genaue Auswertung des Nutzungsverhaltens könnte die Gesamtkosten durch Prepaid-Angebote erheblich mindern.

Prepaid-Flatrates

Am Anfang boten Prepaid-Rabatttarife nur das Nötigste: einen Preis pro Minute rund um die Uhr, keine Extrakosten und Gebühren. So haben die großen Discounter eigene Prepaid-Flatrates eingerichtet, die im Vergleich zu den ursprünglichen Verträgen der Netzwerkbetreiber niedriger sind. Pauschalen werden als kleine Boxen angezeigt. Tipp: Viele weitere Prepaid-Flatrates gibt es unter www.flatratesvergleich.de!

Basis ist sowohl als Prepaid- als auch als Vertragsversion erhältlich. Zusätzlich gibt es jeden Monat 30 Gratisminuten + 30 Gratis-SMS ins Eplus-Netz (inkl. Discount wie z. B. Simon, etc.). Über die Festnetzflatrate Basis kostet ein Anruf ins dt. Netz 0,00 /Min. Bei der Basisversion gibt es keine weiteren Gebühren für das mobile Surfen.

Allerdings wird die Pauschale ab 250MB Datenmenge (max. 56kbit/s) auf GPRS-Geschwindigkeit drosselt. Über die Basis Allnet Flat können Sie kostenfrei in alle Mobilfunknetze und Festnetze Deutschlands einwählen. Die Allnet Flat 50 mit 50 inklusive Min. für 10,- oder die AllNet Flat 500 mit 500 Min. für 30,- pro Tag. blue. de ist ein Rabatt anbieter im Eplus-Netzwerk und hat vor allem vorteilhafte Datenmöglichkeiten.

Sie können mit der Combiflat kostenfrei in andere blaue. de Nutzer und ins dt. Netz einwählen. Das Mobilfunknetz von O2 ist nahe an der Netzwerkqualität von T-Mobile und ermöglicht mit HSDPA nahezu überall UMTS-Empfang. Kostenlose Anrufe ins dt. Netz. Mit Simyo steht einer der ersten Prepaid-Rabattstarife zur Verfügung und nutzt das Eplus-Mobilfunknetz.

Durch die langjährige Berufserfahrung und die Beschränkung auf das Online-Geschäft hat sich Simyo zu einem der grössten Discount-Anbieter mit herausragenden Leistungen entwickelt. Als einer der ersten Prepaid-Discounter hat Simyo eine SMS-Flatrate angeboten. Der SMS-Pauschalpreis ist 30 Tage lang und kann auf Anfrage automatisiert erweitert werden.

Alle weiteren Anrufe, SMS, MMS und Datennutzung sind ab einem Gesamtbetrag von 39,90 monatlich völlig unentgeltlich! Kostenlose Anrufe ins deutsche Festnetz und in andere Simyo-Abonnenten. Das 1GB Datenpaket wird für 9,95 angeboten und macht explizit darauf aufmerksam, dass es für den Einsatz auf dem Handy geeignet ist. ýlkarmobil gehýrt zu Freenet wie Callmobil und hat sich auch durch groýe TV-Kampagnen durchgesetzt.

Die 3G Flat ist besonders für Vielfahrer von Interesse. Kostenlose Anrufe ins dt. Festnetz und zu anderen Klarmobil-Kunden. Unbegrenzte Anrufe von karmobil ins dt. Mobilfunknetz. In der Regel verwendet Clarmobil das D1-Netz von T-Home, für Datendienste verwendet der Provider jedoch das O2-Mobilfunknetz. Das ist die grösste Pauschale im Prepaid-Flatrate-Vergleich!

Kostenlose Telefonate (in alle Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz) UND eine Internet-Flatrate für weniger als 50,- / monatlich. ist einfach ein großer Prepaid-Discounter, kümmert sich unter anderem um die Dienste McSIM und maXXim und ist Teil der Firma Brillisch. Einfach gesagt: Die Combiflat erlaubt unbegrenztes Anrufen ins dt. Netz und andere einfache Teilnehmer.

Unbegrenzte Anrufe ins europäische Ausland (Deutschland). Mit der Flatrate können Sie kostenlos in alle inländischen Mobilnetze (T-Mobile, Eplus, O2 und O2 inklusive Discounter) und ins dt. Mobilfunknetz einwählen. Wir gehören zu den Klarmobilen von Fréenet und bieten das Starterpaket für nur 3,- inklusive 13,- Euro Startgeld an. Kostenlos ins Mobilfunknetz und ins dt. Netz anrufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema