Prepaid Karte Internet und Telefon

Wertkarte Internet und Telefon

Die Kostenkontrolle über Telefongespräche und Internetnutzung. Alles-Netz Flat, Smart XL und Smart M: Telefon, SMS & Internet als Flatrate. Kostengünstig ins Ausland telefonieren und Daten nutzen. Wir haben in Frankreich und Spanien mehrmals problemlos telefoniert. So lohnt sich die günstigste Prepaid-Karte nur für Work & Traveller, die sehr wenig telefonieren und SMS schreiben.

Cambodia SIM-Karte für Internet und Telekommunikation (Prepaid SIM Cambodia)

Es ist sinnvoll, eine Kambodscha-SIM-Karte auf eine Rundfahrt mitzunehmen, wenn Sie das Internet benutzen oder von einer örtlichen Telefonnummer aus telefonieren möchten, während Sie auf Reisen sind. In Kambodscha ist die Netzwerkabdeckung inzwischen recht gut und LTE/4G ist zum Teil auch schon da! Angebot für Touristen-SIMs und Klassiker in Kambodscha im Vergleich.

Wie kann ich die SIM-Karte in Kambodscha erstehen? Eine Prepaid- oder Postpaid-SIM-Karte in Kambodscha ist leicht zu haben. Die SIM-Karten sind in gut entwickelten Gebieten wie z. B. Siemens Reap oder Penh an fast jeder beliebigen Stelle erhältlich: Mini-Marts, Reiseveranstalter, unabhängige Anbieter, die offiziellen Shops der Mobilfunkanbieter sowie einige Gasthäuser und Hotelbetriebe haben SIM-Karten im Angebot.

Aber ich möchte den Einkauf direkt am Flugplatz nach der Anreise weiterempfehlen. Die SIM-Karten sind sowohl am internationalen Flugplatz Penh als auch am internationalen Flugplatz Reap erhältlich. Der Mobilfunkanbieter verfügt über eigene Buden. SIM-Karten sind am Airport direkt am Eingang der Eingangshalle erhältlich. Die Konkurrenz unter den Mobilfunkbetreibern in Kambodscha ist immens.

Apropos: Alle erwähnten Anbieter haben Prepaid SIM-Karten im Angebot. In Kambodscha sind vertraglich gebundene Gebühren sowieso nicht gebräuchlich. Sie ist die Nr. 2 hinter Metphone, hat aber rasch eingeholt und sich als erster Mobilfunknetzbetreiber mit einem 4G/LTE-Netz in Kambodscha einen Namen gemacht. 4G/LTE ist jetzt in allen großen Destinationen wie z. B. Penh, Siemens Reap und Shanoukville erhältlich.

Marktführer in Kambodscha ist Metphone. Das Netz wird als das am besten geeignete angesehen, weshalb Metphones besonders zu empfehlen sind, wenn Sie auch in abgelegene Regionen reisen möchten. Das Internet ermöglicht nun auch Metphones über 4G/LTE. In Kambodscha gibt es drei kleine Mobilfunkbetreiber: Cellcard: Gute Netzwerkabdeckung in Ballungszentren. Netzerweiterung in sieben Großstädten mit 4G/LTE, sonst 3G. qb: Kleinste Netzbetreiberin in Kambodscha.

Ein schwaches Netzwerk wird durch die billigsten Mobilfunktarife ausgeglichen. Sitz: Exklusiv 4G/LTE in einem neuen Netzwerk. Indem ich günstige internationale Telefonate und Internet mit bis zu 4G/LTE Geschwindigkeiten zu niedrigen Kosten kombiniere, möchte ich Ihnen Smart als Anbieter einer kambodschanischen SIM-Karte anempfehlen. Wenn 4G/LTE zur Verfügung steht, ist die Schnelligkeit beeindruckend und völlig ausreichend für den täglichen Gebrauch.

Wenn Sie jedoch in abgelegenere Regionen reisen, sollten Sie einen Besuch bei Metphone machen. Dieser Anbieter hat derzeit in einigen Bereichen Vorzüge. In Kambodscha kann ich mit einem mobilem WLAN-Router von unterwegs ohne Probleme mitarbeiten. Gewöhnlich verwende ich eine SIM-Karte von Smart by Axiata. Sehr gut geeignet sind jedoch Metphones.

Tatsächlich ist für den Erwerb und die Freischaltung einer SIM-Karte in Kambodscha seit einiger Zeit ein Nachweis der Identität mittels eines Reisepasses erforderlich. Dies wird in der Realität vielerorts noch immer locker behandelt, weshalb SIM-Karten ohne Identitätsprüfung weiter über den Schalter gehen. In der Regel wird vor der Freischaltung gefragt, ob der Kunde zusätzliche Pakete, z.B. ein Internet-Paket, mitbucht.

Ich möchte Ihnen dies auch weiterempfehlen, denn manchmal funktioniert das Laden nur mit verschlüsselten Kodes, die auf dem Mobiltelefon eingegeben werden müssen. Die Bezahlung erfolgt komfortabel in Bargeld bei der Ausgabe der SIM-Karte. Wenn Sie mehr Datenmenge, Gesprächsminuten oder SMS benötigen: Sie können Ihr Prepaid-Konto auch an vielen Automaten auffüllen.

Immer wenn ich einen Preis oder eine Möglichkeit buche, besuche ich ein Ladengeschäft des Anbieters. Das Internet ist mit einem Maximum von 3G verfügbar. Die Einheimischen raten zu einer SIM-Karte von metphones. Man sagt, dass Metfone das größte Netzwerk auf den Kanarischen Inseln hat. Wer also lange Zeit auf den Kanarischen Inseln ist, sollte sich eine SIM-Karte von Metfone besorgen.

Allerdings: Smart erstellt nun auf Koh Rong zumindest im Gebiet von Koh Toch Village ein 4G-Internet.

Auch interessant

Mehr zum Thema