Prepaid Karte nur für Internet

Wertkarte nur für Internet

Dies kann sogar mit der Prepaid-Karte des Telekom-Discounters genutzt werden und ist nicht nur einmalig, sondern dauerhaft nutzbar. Viele Anbieter bieten zu Testzwecken mobile Internet-Sticks (Data-Sticks) oder eine Test-SIM-Karte an. Achtung: Die ausländischen SIM-Karten funktionieren nur in einem Surf-Stick ohne SIM oder Netlock. Welche Auswahl an Prepaid-Karten bietet WhatsApp SIM?

Wassapp SIM: Alle Prepaid-Handykarten-Tarife im Vorjahresvergleich 2018

Mit der WhatsApp SIM-Karte hat die Telefónica Germany GbR eine Lösung entwickelt, die sich vor allem an die vielen WhatsApp-Nutzer wendet, die regelmässig auf ihrem Handy den Kurierdienst nutzen. Sie können die Prepaid-Karte bei whatsappsim.de anfordern. Welche Prepaid-Karten bietet WhatsApp SIM?

Mit WhatsApp SIM haben Sie die Möglichkeit? Tarifname:Leistungen:Kosten: Grundtarif" 9 Cents pro SMS/Min. Sie werden andere Prepaid-Kartenanbieter vorfinden, die Sie miteinander vergleichen können. Bei Nichtbenutzung des Tarifs oder der SIM-Karte entstehen keine Mehrkosten. Über die kostenfreie WhatsApp SIM-Karten-App können die wesentlichen Funktionen reserviert werden.

Dies ist für Endgeräte mit Android, iPhone und natürlich auch Windows Mobile zu haben. Wenn Sie nicht wissen, ob das WhatsApp SIM-Kartenangebot wirklich das passende ist, können Sie den 28-Tage-Tarif ausprobieren. Schon der erste angefangene Kalendermonat mit der gewünschten Pauschale oder dem WassAll 2000 Tariff ist mitversichert.

Dies ist ein klassischer vorausbezahlter Preis, der nach 28 Tagen abläuft, so dass Sie bei der Nutzung und Reservierung kein unnötiges Risiko eingehen. Wenn Sie nach 28 Tagen feststellen, dass der WhatsApp-Plan nicht wirklich Ihren eigenen Anforderungen genügt, brauchen Sie keine weiteren Möglichkeiten zu reservieren.

Der Tarif beinhaltet exakt 2000 Stück, die je nach Bedarf innerhalb von 28 Tagen benutzt werden können. Dies bedeutet, dass Sie als Benutzer anrufen, SMS versenden oder Megabytes bis zu 2000 Stück aufbrauchen können. Wenn Sie z.B. nur das bewegliche Internet benutzen wollen, egal ob für WhatsApp, YouTube und Co., können Sie exakt 2000 MB Datenmenge verwenden.

Als Alternative ist natürlich nur das Telephonieren möglich, wobei 2000 Gesprächsminuten pro Kalendermonat ausgenutzt werden. Erhältlich sind die 2000 Stück zum Selbstkostenpreis von 10 EUR. Der Clou an WhatsApp SIM ist, dass immer eine weitere WhatsApp Flat mit zusätzlichen Datenmengen enthalten ist, die auch ohne Gutschrift, ohne Wartezeit und ohne Optionen auskommt.

Sie können den Kurier "WhatsApp" auch verwenden, wenn Ihre freien Einheiten ausgelastet sind. Anmerkung: Daten können auch nach der Verwendung des Inklusiv-Volumes verwendet werden, z.B. für WhatsApp (Textnachrichten). Bild-, Video- und WhatsApp-Anrufe können sich verzögern. Wenn Ihre kostenlosen Einheiten verbraucht sind und Sie bereits wissen, dass Sie weniger als im vorigen Monat nutzen werden, können Sie die Variante "WhatsAll-500" für nur 5 Euro/ 4 Monate buchen.

Es sind 500 Stück erhältlich, die beliebig kombinierbar und nutzbar sind. Mit den mitgelieferten Geräten können Sie im Internet telefonieren, SMS versenden oder einfach nur lesen. Wenn Sie Ihre neue WhatsApp SIM-Karte bestellen, aber Ihre bisherige Rufnummer von Ihrem Anbieter mitbringen möchten, erhalten Sie einen Gutschein in Form eines 25-Euro-Bonus.

Allerdings kann die Rufnummer nicht innerhalb der einzelnen Anbieter der Unternehmensgruppe E-Plus geführt werden. Wenn Sie Ihre neue WhatsApp SIM-Karte erhalten, ist das erforderliche Formblatt enthalten. Sie können die alte Rufnummer sowohl aus Prepaid- als auch aus Laufzeitverträgen mitnehmen. Die Gutschrift von 25 EUR wird nach erfolgreichem Überschreiben der Zahl bebucht.

Eine temporäre WhatsApp-SIM-Nummer kann bis zum erfolgreichen Abschluss der Übertragung genutzt werden. Die WhasApp SIM-Karte ist Teil der E-Plus Gruppe und loggt sich in das deutschsprachige Netzwerk von E-Plus/Telefonica ein. Durch das National Roaming können WhatsApp SIM-Kartennutzer auch auf das UMTS-Netzwerk von O2 zugreifen, so dass je nach Ort jederzeit eine verlässliche Netzwerkabdeckung sichergestellt ist.

Die Umschaltung zwischen den beiden Netzwerken geschieht vollautomatisch, so dass sich der Anwender keine Sorgen machen muss. Sie können das LTE-Netzwerk von Telefonica mit der WhatsApp SIM-Karte nutzen. Was istApp SIM Anbieter: Sie könnten auch interessiert sein:

Auch interessant

Mehr zum Thema