Prepaid Karte Telefon

Wertkartentelefon

Das SIM ist vom letzten Oktober, könnte es für Telefonate und Surfen verwenden. Anzeigen Handy, Telefon & Navigation. Tätigen Sie Anrufe in Kanada mit einer Prepaid-Karte. Billig telefonieren und surfen in Südkorea. Die koreanische SIM-Karte kann bei der Ankunft bequem freigeschaltet werden.

Anrufen und mit einer Prepaid-Karte in Österreich navigieren

Ein Auslandsaufenthalt ist mit viel Vorbereitung verbunden. Das ist in EU-Ländern wie Österreich in der Regel keine schlechte Sache, denn dank der EU-Vorschriften zahlen Sie nicht mehr für Ihre Handy-Nutzung als zuhause. Unsere Empfehlung: Erkundigen Sie sich vor Ihrer Abreise bei Ihrem Anbieter, wenn Sie sich nicht ganz genau wissen, ob der reglementierte Preis in Ihrem Reisevertrag gilt.

Wo kann ich in Österreich billig anrufen und im Internet blättern? Aber was, wenn der Bundestarif kein eigenes Handy hat? Und wenn Sie nur ins Telefonnetz anrufen, keine Pauschale haben und jetzt jede einzelne Sekunde im Internet bezahlen? Am besten ist in diesen FÃ?llen der Kauf einer Prepaid-SIM-Karte bei einem österreichischen Netzbetreiber.

Dieses ist in der Regel bereits mit einem bestimmten Betrag geladen, den Sie dann in aller Ruhe sowohl für Anrufe als auch für SMS oder Dateien nutzen können. Woher bekomme ich Prepaidkarten für Österreich? für den Einsatz in Österreich, siehe hier. Kann man die Karte aufladen?

Falls die Prepaid-Karte, die Sie vorort gekauft haben, noch nicht belastet wurde oder Sie Ihr Konto verbraucht haben, können Sie eine Nachfüllquittung aufladen. Es ist eine Rufnummer abgedruckt, die Sie in Ihr Mobiltelefon eintragen. Wenn Sie Tickets im Internet bestellen, ist es in der Regel auch möglich, sie auf diese Weise aufzuladen.

Das Mobiltelefon darf bei Ihrem Mobilfunkbetreiber in Deutschland nicht blockiert sein (SIM-Lock), sonst würde es die Prepaid-SIM-Karte in Österreich nicht anerkennen.

dt. Mobiltelefon mit ägyptischer Prepaid-Karte?

Auf der Kartonverpackung ist ein Verfallsdatum (1 Jahr) angegeben, das aber nicht bei mir aufbewahrt wurde. Die eine Karte wurde bereits wegen Untätigkeit blockiert. Auf der Karte selbst gibt es einen sehr kleinen Anteil (5-20 LE?). Dann kommen die Internetpakete hinzu: für Monatspakete gilt: für Wochenpakete (nur der Einfachheit halber): Die zeitabhängigen Preise (mit unbegrenztem Traffic) sind in meinen Augen noch weniger sinnvoll als die Wochenpakete. Die Zeit ist 0,75 LE, 3 Std. ist 1,5 LE und 6 Std. ist 2,5 LE.

Ab sofort ist die App "Ana Vodafone" auch für IOS Geräte im German App Store erhältlich. Benötigt ein vorher angemeldetes Online-Konto mindestens beim Einloggen in A. Es sollte möglich sein, dort Pakete zu buchen, jedenfalls in der EU. Meiner Ansicht nach hat es auch einmal mit meiner Karte funktioniert, aber ich habe keine Beweise mehr dafür gefunden.

Mehr zum Thema