Prepaid mit Telefon Flat

Vorkasse mit Telefon Flat

Alles über die Festnetz-Flatrate (Prepaid) des Anbieters congstar: individuelle Preise, Konditionen, Erfahrungen unserer Leser und vieles mehr! nur notwendig, wenn Ihnen die Kontrolle über die Telefonkosten besonders wichtig ist. monatliche Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze. Es gibt nur wenige echte Prepaid-Karten im Allnet Flat Tarifbereich. Für alle Nutzer, die regelmäßig SMS versenden möchten, lohnt sich eine SMS-Flatrate.

Festnetzflatrates auch eine Variante als Prepaid-Karte

Festnetzflatrates auch als Prepaid-Karte eine echte Alternative dazu - Diskussionen im deutschen Festnetz machen bei vielen Handyrechnungen noch einen großen Teil des Rechnungsbetrages aus. Nahezu jeder hat einen Festnetzanschluss und ist über diesen zu erreichen, so dass Anrufe ins Netz folgen. Alternativ, um die Diskussionskosten zu reduzieren, sind Pauschalen die einzigen Diskussionen ins Netz.

Zur Monatspauschale kann man mit einer solchen Festnetz-Flatrate einen ganzen Tag lang kostenfrei zu allen Festnetzanschlüssen anrufen - gleichgültig ob Behörde, Firma oder Telefon. Bei Mobilfunkverträgen auf Konto beginnen die Festnetzpauschalen bei rund 10 EUR pro Kalendermonat. Eine solche Festnetz-Flatrate gibt es bei Congstar für weniger als 10 EUR, in manchen Fällen war die Festnetz-Flatrate bereits für weniger als 8 EUR pro angefangenen Tag erhältlich.

Ebenso vorteilhaft sind die Bedingungen im Prepaid-Bereich. Bei vielen Discountern gibt es zusätzlich zur Prepaid-Karte eine optionale Festnetz-Flatrate. Dieser wird im Voraus gezahlt und ermöglicht es Ihnen, einen ganzen Kalendermonat lang kostenfrei ins dt. Netz zu gehen. Die Pauschale wird dann um einen weiteren Kalendermonat erhöht, sofern sie nicht storniert wird oder kein Kredit mehr auf der Kreditkarte vorhanden ist.

Hier wird der große Nutzen einer Prepaid-Flatrate gegenüber vielen Festnetz-Flatrates auf dem Konto ersichtlich. Der Pauschalpreis hat eine Dauer von nur einem Kalendermonat und kann in diesem Rhythmus beliebig umgestellt werden. Dies bedeutet, wenn die Pauschale nicht mehr gebraucht wird, gibt es keine Mindestvertragslaufzeit von mehreren Jahren.

Pure Flottentarife ins Netz gibt es auch im Prepaid-Bereich für unter 10 EUR im Monat. 2. Blau.de hat zum Beispiel die Festnetzflatrate für 9,90 EUR im Monat, zum selben Tarif gibt es die auch bei Simyo. Die Pauschale ist bei anderen Providern wie z. B. Diskoplus oder Allmobil nur um wenige Cents zu haben.

Wer auf der Suche nach einer Festnetz-Flatrate ist, sollte also auch im Prepaid-Bereich suchen, denn oft gibt es hier die Besserangebote. Die Festnetzwohnung rechnet sich aufgrund der Angaben in der Übersicht für alle Kundinnen und Kunden, die monatlich mehr als 100 bis 120 Min. im deutschen Festnetz anrufen.

Nur dann ist es Sinn, auf eine Festnetz-Flatrate zurückzugreifen. Diejenigen, die weniger Anrufe pro Monat machen, sind günstiger mit einem Rabatt Drift. So bieten zum Beispiel Billiganbieter wie Wirmobil Anrufe ins dt. Netz ab 3 Cents pro Min. an.

Mehr zum Thema