Prepaid nur Telefonieren

Nur Prepaid Telefonieren

Mit dem flexibelsten Prepaid-Tarif aller Zeiten keine Verpflichtungen! nur Prepaid-Tarife (i). bei Wochenpaketen (nur der Vollständigkeit halber):. Sind Sie einer derjenigen, die nur wenige Anrufe über das Mobilfunknetz tätigen, dann könnte sich ein Prepaid-Vertrag für Sie lohnen. Ansonsten hat das Handy während der Ferien keinen Empfang und es kann nur WLAN genutzt werden.

Vollständige Kontrolle der Kosten dank des Minutenpreises .

Die Prepaid-Angebote werden heute anders als noch vor wenigen Jahren ausgenutzt. Waren die meisten Kundinnen und Kunden früher eine Prepaid-Karte gekauft, um zu telefonieren, SMS zu versenden oder von Zeit zu Zeit zu erreichen, so sind sie heute mehrfach am Tag mit dem Mobiltelefon oder Tablett im Netz unterwegs. Häufige Surfer, die ein Paket von 200 MB, 600 MB oder 1,2 GB verwenden, werden ab dem 27. Februar zum selben Tarif mit einer maximalen Geschwindigkeit von 10 Mbit/s rund 30 Prozentpunkte rascher unterwegs sein.

Wer nur sporadisch den Normaltarif von CHF 2 pro Tag im Netz nutzt, hat nun die Möglichkeit, die zweifache Übertragungsgeschwindigkeit (max. 2 Mbit/s) und mehr Datenmenge pro Kalendermonat zu nutzen. Prepaidkunden wollen eine einfache Preis- und Kostensicherung. Telefonate werden daher jetzt zu einem niedrigen und klaren Minutenpreis abgerechnet.

Bei 29 Rp. pro Min. können Anrufe zu einem günstigen Prepaid-Tarif in der ganzen Schweiz getätigt werden.

Günstiger telefonieren im Ausland: Prepaid macht's möglich

Kann ich billig telefonieren und im Internet Surfen? Das fragen sich viele Menschen in der Schweiz vor dem Urlaub. Weil das Daten-Roaming der schweizerischen Mobilfunkbetreiber nach wie vor aufwendig ist. Es ist viel billiger, eine örtliche SIM-Karte im Ausland zu kaufen. Deshalb: Vor dem Erwerb der SIM-Karte bitte die Adresse des Hotels aufzeichnen. Nachfolgend finden Sie eine Sammlung von für schweizerische Urlauber interessanten Angeboten:

Günstige Prepaid-Angebote gibt es in den Supermärkten Lidl (Lidl Mobile Classic Tarif) und Edeka (Edeka Mobil). Für beide ist eine SIM-Karte etwa 10 EUR wert. Im Preis inbegriffen ist ein Gesprächsguthaben von je 10 EUR. Für 500 MB zahlen Sie 6,95 EUR bei Lidl, 9,95 EUR bei Edeka. Österreich Hier gibt es ein gutes Geschäft: 5 EUR werden für eine Prepaid-Karte bezahlt, die ein Kredit von 5 EUR inbegriffen ist.

Hier werden SIM-Karten von TIM und Wodafone für je 20 EUR verkauft. Im Preis inbegriffen sind 15 EUR Gesprächsguthaben. Für das monatliche Paket von 1 GB zahlen Sie weniger als 10 EUR. Für 10 EUR können schweizerische Reisende eine französische SIM-Karte bei Lebara erstehen. Auf der Lebara-Karte sind 7,50 EUR inbegriffen. Eine Datenpakete mit 250 MB kosten 4,90 EUR.

Mehr zum Thema