Prepaid Tarife ohne Laufzeit

Vorausbezahlte Tarife ohne Laufzeit

Sprung zum Prepaid-Tarif oder Mobilfunkvertrag kann monatlich gekündigt werden? - Prepaid-Preise sind gut geeignet für Kinder und Jugendliche, die noch kein eigenes Einkommen haben. Mit Congstar können Sie beispielsweise die gewünschte Laufzeit wählen. Ist es besser, einen monatlich kündbaren Mobilfunktarif oder eine Prepaid-Karte zu wählen? und unverbindliche, günstige Datenraten ohne Vertrag.

Prepaid-Tarife für Mobiltelefone vergleichen à SIM-Karte ohne Dauer

Ein Prepaid-Telefon für Ihr Mobiltelefon ermöglicht eine optimierte Preiskontrolle, keine Grund- und Vertragsdauer und das alles bei niedrigen SMS- und Telefonkosten. Prepaid-Karten sind eine echte echte Alternative zu Mobiltelefonverträgen mit einer Mindestvertragslaufzeit. Beim Prepaid-Tarif gibt es keine monatliche Grundvergütung, hier bezahlen Sie nur die eigentlichen Anrufminuten oder gesendete SMS. Wenn Sie eine Prepaid-Karte kaufen, erhalten Sie kein bezuschusstes Mobiltelefon, Sie sollten bereits eines haben oder ein billiges Mobiltelefon kaufen.

Je nach Provider wird eine Prepaid-Karte beim Erwerb mit einem Anfangsguthaben nachgeladen. Falls dieses Akkreditiv aufgebraucht ist, müssen Sie sich selbst wiederaufladen. Weitere Informationen zum Thema Laden erhalten Sie auf den Anbieterseiten.

O2-Prepaid: die Prepaid-Tarife im Überblick

Mit O2Loop erhalten Sie einen Prepaid-Anruf plan für Ihr Mobiltelefon oder Mobiltelefon. Hier können Sie ein Mobiltelefon zu einem einmaligen und nur mit dem O2 Schleifenstarif gültigen Mietpreis auswählen. Die O2-Schleife ohne Vorrichtung.

Sie können weitere Prepaid-Pakete zu Ihrem O2 Loop Tarif per SMS bestellen. Monatswohnungen in vier "Größen": Alle Surfwohnungen sind mit oder ohne Laufzeit erhältlich. Die Surfwohnung ohne Begriff ist ein so genannter "Prepaid-Tarif". Die Surf-Flat wird um einen weiteren Kalendermonat erweitert. Lesen Sie hier die Tarifbedingungen:

Die neuen o2-Prepaid-Tarife: Die Allnet-Flat wird zum Standard

Als Teil der so genannten "Freiheitsoffensive 2018" startet o2 seine Prepaid-Tarife. Aktualisiert am 10.07.2018: Die neuen Prepaid-Tarife sind ab jetzt verfügbar. Nach der massiven Erhöhung des Datenvolumens der o2 Free Tarife, die nun auf bis zu 10 Endgeräten genutzt werden können, werden nun auch die Prepaid-Tarife der deutschen Telefónica-Tochter weiter verbessert.

Früher war bei o2 nur der Tarif "My Prepaid L" inklusive einer Allnet Flat. Bei den anderen Tarifarten ohne Laufzeit und Vertrag konnte man nicht beliebig lange SMS abrufen oder verfassen, sondern hatte eine gewisse Anzahl an freien Einheiten pro vierwöchige Zeit. Dies soll sich ab dem 1. Januar 2009 verändern. o2 wird die kostenlosen Einheiten durch Allnet-Flatrates ersetzen und damit die Prepaid-Tarife massiv aufwerten.

Ebenfalls im Angebot ist der " Basic " Tarif für preisbewußte Anfänger mit 150 MB Datenaufkommen für EUR 1,99 für vier Wochen und 9 Cents pro SMS. Das bedeutet, dass die neuen Prepaid-Tarife von o2 wie folgend sind: Der Gutschein ist vom 9. Juni bis zum 9. August 2018 in der App "Mein o2" erhältlich und ist vierwöchig gültig.

Auch interessant

Mehr zum Thema