Prepaid Testsieger 2016

Vorausbezahlte Testsieger 2016

Die S7 wurde Testsieger bei Stiftung Warentest (Ausgabe: 5/2016). Im Februar 2016. Prepaid- oder klassische Kreditkarten getestet. 5. August 2016 - aktualisiert am 5.

August Prepaid oder Allnet Flat, Roaming-Mobilfunktarife. Bei deutlich weniger Inklusivleistungen gibt es auch die o2 Blue Tarife und das Prepaid-Angebot. Am 24. März 2016; In Mobilfunkbetreibern.

Die Testsieger 2017

Überzeugend ist die SmartCard der Firma Fedor in unterschiedlichen Bereichen, wie z.B. Grundgebühr (1. Platz), Limit & Wettgebühr (1. Platz) oder Zahlungstransaktion (2. Platz). Den zweiten Rang in unserer Gesamtrangliste belegt der letztjährige Testsieger, die WüstenrotBank, mit ihrer VISA-Prepaid-Karte. Knapp 2 Zähler trennt sie vom Resultat der SmartCard und die WüstenrotBank liegt um 11 Zähler vor unserem dritten Rang auf der Clubmobil-Card des ADC.

Auch die Wüstenrot Bankkarte VISA und die Clubmobil-Card beeindrucken und überzeugten in vielen Themen. Die WüstenrotBank hat sich sogar im Rahmen des "Zahlungsverkehrs" als Testsieger durchgesetzt und ist auch im Segment "Grundgebühren" (2. Platz) erfolgreich. Unser Testverfahren besteht aus neun verschiedenen Klassen, die wir für unsere Prüfsiegel in fünf Hauptgruppen eingeteilt haben:

Die Fidor Bank SmartCard, unser Testsieger, ist völlig kostenlos. Die SmartCard ist jedoch nur als Komplettpaket mit angeschlossenem Stromkonto erhältlich. Darüber hinaus fordert das Wirecard Prepaid Trio die Kundinnen und Kunden auf, ordnungsgemäß zu bezahlen. Wirecard Bank inseriert mit "nur" 6,95 EUR pro Kalendermonat. Mit der Prepaid Trio Card werden Sie auch für andere Artikel zur Zahlung aufgefordert, z.B. für eine Ersatz-Karte 25,00 EUR, Rücklastschrift 15,00 EUR, Gebühr pro Bargeldbezug an einem Automaten 5,00 EUR.

Das Wirecard Prepaid Trio ist nur als Package zu haben. Bei VIABUY und der Prepaid MasterCard ist die Situation ähnlich. Die Prepaid-MasterCard wird erst im vierten Jahr mit einer Jahresgebühr von 29,90 EUR belastet. Dividiert man diese 89,70 EUR durch drei - in den ersten drei Jahren ist die Visitenkarte endlich gratis verfügbar - erhält man.... 29,90 EUR.

Schöner Ansatz, aber wir mussten in unserem Testverfahren darauf eingehen und die Ausgabekosten wie eine Grund- oder Jahresgebühr auswerten. Was ist die billigste Kreditkarte? Sieger in der Rubrik Limit - und Wettgebühren wird die Smart Card der Fidor Bank mit 29 von 31 erreichbaren Zählern. Der zweite Preis ging an die Clubmobil-Card des Deutschen Automobilclubs und der dritte an die netbank Prepaid MasterCard, VIABUY Prepaid MasterCard, Wirecard Prepaid Trio, Global MasterCard Business, SupremaCard Prepaid MasterCard, Global MasterCard Premium und die MeineGiro-Karte Prepaid MasterCard.

Bei der SmartCard Bank Maestro, einer praktischen Verbindung von Maestro, MasterCard und kontaktloser Zahlung, können bis zu zwei Bargeldbezüge pro Monat kostenfrei durchgeführt werden, ab der dritten wird eine Flatrate von 2 EUR einbehalten. Die SmartCard wird von einem kostenlosen Konto begleitet, von dem die Kartentransaktionen unmittelbar abgeladen werden. Beispielsweise die Wirecard Bank mycard2go mit 100,00 EUR oder die VIMpay Card mit 300,00 EUR.

Kann ich das Geld von Kreditkarte zu Kreditkarte transferieren? Die Wüstenrot Bank Visa Prepaid ist in dieser Kategorie einen Schritt voraus. Die Fidor Bank SmartCard und das JCB CardDuo liegen mit einem Vorsprung von vier Zählern an zweiter Stelle, während VIABUY Prepaid MasterCard, SupremaCard Prepaid MasterCard und MeineGirokarte Prepaid MasterCard in der Bronzemedaille nur einen knappen Zwischenstand haben.

Mit der ADAC Clubmobil-Karte werden die Kartenbesitzer mit 0,10 Prozent p. a. ausgezeichnet und sind damit Testsieger in dieser Klasse. Ausschlaggebend in dieser Rubrik sind die Sicherheitseigenschaften einer Kreditkarte und die Einzahlungssicherheit des Finanzinstituts. Surftip: VISA oder MasterCard? Die Global Mastercard Premium drängt in diesem Jahr an allen Gegnern vorbei und gewinnt die Klasse mit den ganzen 10 Zählern.

Den zweiten Rang, aber nur einen einzigen Zähler voneinander entfernt, belegt die MyGiro Karte Prepaid MasterCard. In diesem Jahr haben wir einen neuen Testsieger, die SmartCard der BANK. Unser Testsieger, die SmartCard ist auch ohne Schufa-Informationen verfügbar und von allen Grundkosten befrei. Wir haben Sie hier noch einmal mit dem attraktivsten und schwächsten Testangebot im Hinblick auf Grundentgelte, Limite und Zinsen verglichen.

Jeder, der ein Handy mit einem Prepaid-Tarif benutzt, weiß den Procedendi-Modus. Prepaid-Karten beruhen auf dem Kreditprinzip. Jeder, der ein Handy mit einem Prepaid-Tarif benutzt, weiß den Procedendi-Modus. Bei längerer "Verschonung" der Karten, d.h. bei zeitweiliger Inaktivität des Kartenkontos, ist es möglich, dass Institute individuelle Restgebühren verlangen.

Bei unserem Versuch war es aber nur einer: Mit der VIABUY Prepaid MasterCard werden nach 12-monatigem Stillstand 9,95 EUR pro angefangenem Tag einbehalten. Grundsätzlich kann die Kreditkarte von jedem Bankkonto per Banküberweisung geladen werden. Bei Verwendung der Kreditkarte in Staaten, in denen der EUR nicht das gesetzliche Zahlungsmittel ist, werden in der Regel Fremdwährungsgebühren erhoben.

Im ungünstigsten Falle, wenn das emittierende Kreditinstitut in Schwierigkeiten gerät, kann der geladene Kredit abhanden kommen. Das Wüstenrot Visa Prepaid stellt sich als die klassische Ausnahmeregelung dar, ohne die kein anderer Anbieter auf der ganzen Welt auskommen kann.

Mehr zum Thema