Prepaid übersicht

Vorausbezahlte Übersicht

Alle anderen Prepaid-Discounter haben nur Zugang zum HSDPA+ Netzwerk. Wenn Sie sich jetzt wie eine neue Prepaid-SIM fühlen: COMPARISON | Prepaid Angebote im Überblick Falls Sie kein ständiger Benutzer eines Mobiltelefons sind, kann eine Prepaid-Karte die beste Lösung für Sie sein. Heutzutage geht es bei Super-Allnet-Flats beinahe unter, dass es auch Benutzer gibt, die nicht ständig mit ihrem Mobiltelefon mittelefonieren. In der Tat ist die Zahl der Benutzer, die sich für Prepaid entscheiden, aufgrund der immer niedriger werdenden Mobilfunkpreise rückläufig.

Topics dieser Seite: Was ist Prepaid? Wem sind Prepaid-Tarife geeignet? Worauf sollten Sie vor dem Einkauf noch achten? Welche Leistungen werden im Vorhinein erbracht? Vorausbezahlt heißt "im Vorhinein gezahlt". In der Vergangenheit hatte beinahe jeder eine Prepaid-Karte oder einen Prepaid-Vertrag. Damit Sie mit dem Mobiltelefon Anrufe oder SMS-Nachrichten tätigen können, müssen Sie zunächst einmal Geld aufladen.

Sie können dann Ihre Prepaid-Karte wieder verwenden, indem Sie eine Telefonhotline anrufen oder den Nachfüllcode eingeben. Wer will, kann das auch heute noch tun. Aber Prepaid ist in der letzten Zeit viel bequemer geworden. Die Aufladung einer Prepaid-Karte erfolgt nun vollautomatisch. Die meisten Tarife verfügen über ein Online-Portal.

Sie können ein wenig von dem Kostenkontrollvorteil verlieren, der Prepaid schon immer auszeichnet. Sie müssen diese Möglichkeit jedoch nicht ausnutzen. Worin besteht der Unterscheid zwischen Prepaid und Postpaid? Die Prepaid-Anlage ist so veraltet wie das Mobiltelefon selbst. Dies sind die Postpaid-Tarife für Mobiltelefone und Smartphones.

Das hat den großen Nachteil, dass Sie hier im Gegensatz zu Prepaid mehr Flexibilität haben. Sie nutzen Ihr Telefon so, wie Sie es wünschen und müssen nicht dauernd nachladen. Aber wenn Ihnen das zu aufwendig ist und Sie sich auch gern festfahren, sollten Sie bei Prepaid einsteigen. Wem sind Prepaid-Tarife geeignet?

Daher sind Prepaid-Tarife in den meisten FÃ?llen nur fÃ?r Nutzer von Interesse, die sehr wenig Telefonate fÃ?hren und ihr Mobiltelefon sonst nur sehr wenig ausnutzen. Einen weiteren großen Pluspunkt der Prepaid-Angebote stellt die vollständige Kontrolle der Kosten dar. Aber auch für die vielen Pauschalangebote gibt es jetzt diese Aufwandskontrolle. Daher ist es nicht notwendig, eine Prepaid-Karte zu erstehen.

Selbst wenn Sie weiterhin Flexibilität wünschen, kann Prepaid die beste Lösung sein. Die großen Netzwerkbetreiber bieten ihre eigenen Prepaid-Karten an. Die Fusion bietet aber in den meisten FÃ?llen auch eine gute Netzwerkabdeckung. Obwohl sie auch eines der drei Mobilnetze benutzen, arbeiten sie unter ihrem eigenen Firmennamen.

Daher ist es sinnvoll, die individuellen Prepaid-Angebote genau zu prüfen, um den für Sie besten Tarife zu ermitteln. Falls Sie ein gewisses Netzwerk verwenden möchten, können Sie sich darüber beim entsprechenden Provider erkundigen. Selbst wenn es auf den ersten Blick nur um den Betrag für eine Gesprächsminute oder den Versand einer SMS geht, gibt es noch andere Preisunterschiede bei den Vorkassegebühren.

Sie sollten besonders darauf achten, wenn Sie Ihr Mobiltelefon im Auslande benutzen wollen oder wenn Sie häufiger im Auslande telefonieren oder SMS versenden. Vor allem bei Prepaid-Tarifen können hier sehr große Kosten anfallen. Sie sollten sich dann Gedanken darüber machen, ob sich der Umstieg auf einen anderen Preis nicht doch lohnt. Worauf sollten Sie vor dem Einkauf noch achten?

Weil Sie in einem Prepaid-Plan für Ihr Telefon sehr beweglich sind, ist es nicht so schlecht, wenn Sie das richtige Geschäft wählen. Daher ist es auch bei einem Prepaid-Plan nicht schädlich, vor dem Erwerb der SIM-Karte die Netzwerkabdeckung an den Stellen zu prüfen, an denen Sie Ihr Mobiltelefon am meisten benutzen möchten.

Am nützlichsten sind Informationen über einen speziellen Preis, die Ihnen vielleicht sogar Freunden und Bekannten helfen können, die ihn bereits haben. Sie sollten sich auch der versteckten und auf den ersten Blick nicht erkennbaren Ausgaben bewusst sein. Sie müssen dann zunächst den jeweiligen Preis stornieren, damit diese Gebühren nicht mehr aufkommen. Selbst eine Prepaid-Karte kann für Studenten billiger sein.

Jedoch sind die Kosten in der Regel so niedrig, dass es sich kaum auszahlt, nach einem besonderen Prepaid-Angebot für Studierende zu suchen. Ist ein vorausbezahlter Preis für Studierende noch sinnvoll? Sie können dann für wenige Euros im Monat deutlich mehr Anrufe tätigen als in einem regulären Prepaid-Tarif. Aber wenn Sie das auch nicht benutzen würden, weil Sie nur sehr wenige Anrufe tätigen, dann kann Prepaid für Sie das Richtige sein.

Kombinieren Sie Prepaid-Angebote für Smartphones mit einer Internet-Flatrate, um unliebsame Überaschungen auf Ihrer Handy-Rechnung zu vermeiden. Eine Gegenüberstellung der aktuellen Prepaid-Tarife für Studierende finden Sie auf unserer Partner-Seite Student Tariffs. org. Mit Prepaid können Sie die Kosten im Griff haben. Obwohl die Anzahl der Prepaid-Nutzer weiter zurückgegangen ist, gibt es immer noch viele verschiedene Dienste.

Es ist immer einen Preisvergleich wert, um das beste Preisangebot für Sie zu haben. Bevor Sie kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie einen angenehmen Abend zuhause verbringen.

Auch interessant

Mehr zum Thema