Sim Karte Kaufen ohne Vertrag

Kaufen Sie Sim Card ohne Vertrag

Zur Erfüllung dieser Eigenschaften sind Mobilfunkkarten ohne Vertrag die beste Wahl. Sie wollen ganz einfach selbst entscheiden, wo sie ihr nächstes Handy kaufen. Das Angebot aus dem Bereich SIM-Karten und Verträge funktioniert ohne Vertrag. Auch im Internet ist die passende SIM-Karte für die Schweiz vorab erhältlich. Vor der Anreise nach Deutschland kann die SIM-Karte für die Schweiz bestellt werden.

Wie kann man eine SIM-Karte von Wodafone (CallYa free card) kaufen?

Sie haben dann verschiedene Vorteile beim Kauf Ihrer kostenlosen Karte von Wodafone - auch CallYa-Karte. Neben der Kaufmöglichkeit Ihrer neuen SIM-Karte im Handel, z.B. bei Ihnen vor Ort im Shop von Wodafone, können Sie auch hier einkaufen. Am einfachsten und sichersten kaufen Sie Ihre neue SIM-Karte über den Vodafone-Direktshop.

Ihre SIM-Karte wird nach Eingabe der wichtigen Informationen innerhalb weniger Tage zu Ihnen nach Haus geliefert. Für die neue SIM-Karte wird Ihnen von uns eine einmalige Gebühr von 9,99 EUR auferlegt. Um diese auch gleich nutzen zu können, enthält es bereits ein Anfangsguthaben in einem Wert von 10 EUR. Sie können aber auch eine SIM-Karte von der Firma Edinburgh bei uns bestellen.

Das große Angebot des Online-Auktionshauses gibt Ihnen auch die Gelegenheit, ein oder zwei Angebote zu machen. Sie können die SIM-Karte von Wodafone hier entweder als Versteigerung oder jetzt kaufen. Sie sollten jedoch die Beschreibung des Artikels sorgfältig durchlesen, um mögliche Referenzen aufzudecken. Sie können Ihre neue Vodafone-Handykarte auch im großen Online-Kaufhaus Amazon kaufen.

Bei uns erhalten Sie die SIM-Karte von Wodafone in unterschiedlichen Versionen, zum Beispiel mit unterschiedlichen Anfangsguthaben und natürlich auch zu unterschiedlichen Tarifen. Sie können aber auch eine völlig kostenfreie SIM-Karte von Wodafone für 0 Euro anfordern, wenn Sie die Dienste oder die Netzwerkabdeckung vor-Ort und ohne jegliche Verpflichtung ausprobieren möchten. Das Gratis-Ticket CallYa von Voodafone ist ohne monatliche Grundgebühr und ohne einmaligem Einkaufspreis die ideale Grundlage dafür.

SIM Karte für die Schweiz zum Anrufen & mobilen Internetsurfen

In der Schweiz kann das Anrufen und Wellenreiten im benachbarten Ausland ohne lokale SIM-Karte rasch kostspielig werden. Die Schweiz ist nicht Teil der EU und die Roamingkosten werden dort weiter berechnet. Feriengäste, die den Verstand voller anderer Überlegungen haben, möchten diesen kleinen Punkt aufgrund der sprachlichen Gegebenheiten und der räumlichen Distanz zu Deutschland gern ausklammern.

Es ist daher ratsam, vorab eine zweite SIM-Karte für die Schweiz zu kaufen. Sie sind für Anrufe (in der Schweiz) oder bei der Benutzung des Mobilfunknetzes nicht teuerer als für schweizerische Staatsbürger. Auf den nachfolgenden Unterseiten können Sie eine schweizerische SIM-Karte für Ihr Mobiltelefon bei uns beziehen.

Sie können auch eine SIM-Karte mit reinen Daten für Ihr Tablett oder Notebook kaufen, so dass Sie im Sommer billig navigieren können. Wenn Sie Ihr Datenaufkommen übersteigen, haben Sie "nur" die gleichen Konsequenzen wie in Deutschland: Ihre Zugriffsgeschwindigkeit wird über die SIM-Karte reduziert, Sie müssen aber keine Mehrkosten aufbringen. Sie brauchen die in der Schweiz oft im Auslande benötigten quadbandfähigen Endgeräte nicht, da dort die gleichen Funkfrequenzen wie in Deutschland verwendet werden.

In der Theorie kann man auch ein altes Mobiltelefon mitbringen, das keinen großen Mehrwert hat und nur als "Urlaubshandy" für den Notfall da sein sollte. Vergewissern Sie sich auch, dass Sie eine SIM-Karte kaufen, die zu Ihrem Telefon passt. Beim Mietwagenvergleich findet der Gast das richtige Fahrzeug. Telephonieren, Wellenreiten und SMS: Kostenlos ab Juli 2016.

Wenn Sie sich vor Ihrer Reise um eine SIM-Karte für die Schweiz kümmern, können Sie sicherstellen, dass diese zum gewünschten Termin aufgeladen wird. Eine SIM-Karte können Sie auch vor ort kaufen - zum Beispiel an Flugplätzen, auf Tankstellen, in Lebensmittelgeschäften oder in Handyshops. Diejenigen, die sich im Vorfeld darum kümmern, haben während der Reise weniger Streß und können ihre Kosten im Vorfeld begrenzen.

In den meisten Fällen können jedoch nur Prepaid-Karten von Deutschland aus im Internet bezogen werden. Mit Prepaid SIM-Karten behält der Kunde stets die volle Kontrolle über die Kosten und kann nicht mehr Anrufe tätigen, als er auf Kredit hat. Die SIM-Karten für die Schweiz ermöglichen eine nachträgliche Zahlung, so dass die Reisenden quasi im Internet browsen und auf dem Konto anrufen können.

Auch interessant

Mehr zum Thema