Sim Karte nur Internet

Sim-Karte nur Internet

Jeder Interessent erhielt die Datenkarte jedoch nur einmal. Ein Smartphone kann viel mehr als nur telefonieren. Nichtsdestotrotz funktioniert das Internet in Italien recht gut, wenn man weiß, worauf man achten muss. Du musst nur wissen, wonach du suchen musst. Der Kauf einer SIM-Karte in Russland dauert nur wenige Minuten.

Mobile Prepaid Internet SIM-Karte von M-Budget ("3in1") - Handy Prepaid

Du willst sorglos ins benachbarte Ausland anrufen und SMS verschicken? Die Sprachreiseoption mit 30 Minuten und 30 SMS inkl. ist dann die optimale Wahl für Sie. Mobiles Wellenreiten im Auslande? Dann ist Data Travel 50 MB, 200 MB oder 1 GB die passende Wahl für Sie!

Ab der Schweiz/Liechtenstein für nur CHF 1.00/Min. in die Schweizer/ Liechtensteiner Festnetzanschlüsse und nach Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Spanien und Portugal. Du willst mobiles Surfing und mobile Datenübertragung mit deinem Mobiltelefon ausprobieren? Das " National Data Packet " mit 150 MB ist für Sie da.

SIM Karte in der Schweiz: Unbegrenztes Internet

Welche Offerte für Sie die beste ist, liegt daran, ob Sie nur am Internet interessiert sind oder ob Sie auch anrufen und (steinzeitliche) SMS verschicken wollen. Während unseres Aufenthalts in der Schweiz haben wir uns für das Prepaidangebot von Sunrise entschlossen, weil wir auch mit unseren Familienangehörigen und Bekannten in der Schweiz sprechen wollten, ohne auf die Dauer des Gesprächs zu achten.

Ausserdem bringt Ihnen die Nutzung von CHF 2.50 Vorteile. Wenn Sie die Karte zwei Tage lang nicht benutzen, wird nichts belastet. Ok und wir gestehen es ein, Steffi hatte vorher ein Sunrise-Abonnement und eine SIM-Karte. Die Zusatzkosten für die SIM-Karte betragen jedoch nur CHF 10.- und können bei längerem Verbleib aufgrund der Telefoniekosten anfallen.

An der Rezeption können wir also nur von der Tatsache berichten, dass wir immer einen superschnellen 4G+ Empfänger hatten und von mehreren Endgeräten zur gleichen Zeit über einen mobilen Hot Spot navigieren konnten. Kleine FunFact im Vorbeigehen: Swisscom, der größte Mobilfunkprovider, ist auch der teuersten und auch im Prepaid-Bereich gibt es nur so wenig attraktive Offerten, dass wir sie hier nicht einmal anführen werden.

Die Schweiz muss nicht immer kostspielig sein. Besonders was das Internet betrifft, haben wir innerhalb unserer Grenzen aufregende Möglichkeiten. Viel Spaß beim Wellenreiten und vor allem, vergessen Sie nicht, unsere wunderschöne Schweiz zu erkunden.

Mehr zum Thema