Smartphone Flat Prepaid

Prepaid Smartphone Wohnung

on top three erhält zusätzlich eine Internet Flat und SMS Flat im Prepaidpaket. in Verbindung mit einem Smartphone Prepaid zu verwenden (Smartphone Prepaid). wie Sie Ihr Handy oder Smartphone tatsächlich nutzen. Das kann ein Smartphone, Tablett oder Surf-Stick für den Laptop sein. Mit dem Smartphone auch oft das mobile Internet nutzen, wählen Sie den dritten Tarif.

Callya Prepaid-Karte von Wodafone - Erfahrung, Netzwerk und Tarifinformationen

Unter diesem Markennamen werden verschiedene Prepaid-Angebote angeboten, von der gewöhnlichen simplen Prepaid-Karte über Prepaid-Smartphone-Angebote ( "" bzw. Prepaid-Smartphone) bis hin zur Callya-Datenkarte. Die Talk&SMS Rate ist die übliche Prepaid-Karte von Wodafone und enthält einen regulären 9-Cent-Tarif ohne zusätzliche Kosten. Monatliche Kosten fallen nicht an, es werden nur bei Verwendung der Kreditkarte Kosten berechnet.

Die Tarifübersicht für den neuen Prepaidtarif von Calla a Talk&SMS ist daher sehr einfach: Die Überprüfung der Postfächer ist kostenlos. Er ist auch der Basistarif bei Calla. Steht zum Beispiel kein Kredit mehr zur Verfügung, werden die Smartphone Fun-Tarife wieder in den Talk&SMS-Tarif eingebucht. Vodafone Wallet kann auch mit einer Prepaid-Karte verwendet werden.

Diese beiden Smartphone-Tarife sind in erster Linie für Benutzer gedacht, die mehr Anrufe tätigen und gelegentlich auch online gehen. Callya hat mit dem Preis für Allnetz-Flatrate eine vollständige Handy-Flatrate für Anrufe auf Prepaid-Basis. Die beiden Smartphone-Tarife im Prepaid-Bereich sind im Einzelnen wie folgt:

Jeder, der die Kallya Applikation benutzt, erhält einen speziellen Vorteil in Höhe von 100MB kostenlosem Volumen pro Kalendermonat, der auf Werbebasis erhältlich ist. Sie haben immer eine Gültigkeit von 30 Tagen und werden bei ausreichender Gutschrift um weitere 30 Tage verlängert. Die Talk&SMS Rate wird ohne Gutschrift weiter verwendet.

Derzeit sind die beiden grösseren Preise reduziert worden. Das LTE Angebot kosten pro Monat entweder vier, 99 EUR (250MB) oder neun, 99 EUR (1000MB) oder neun, 99 EUR (2GB) und bieten das Internetsurfen mit bis zu 500Mbit/s an. Das Kleingedruckte von Wodafone enthält einige weitere Beschränkungen. Wenn Sie die Möglichkeit nicht vorzeitig kündigen, wird sie um weitere vier Kalenderwochen verlänger.

Das Buchen kann ganz unkompliziert per SMS erfolgen. Wodafone schreibt: Die Tarif-Optionen machen die Callya-Karte wirklich spannend und mit den buchbaren Daten-Flatrates, die auch LTE-Zugriff und bis zu 50Mbit/s ermöglichen, ist die Chipkarte unübertroffen. Es gibt keine andere Prepaid-Karte im Vodafone-Netz, und die Geschwindigkeit in den anderen Netzwerken beträgt ebenfalls 16 bis 21,1 Mbit/s.

Kaum ein anderer Provider kann die 225Mbit/s der Wertkarte von Wodafone erreichen und war damit lange Zeit die am schnellsten verfügbare deutsche Netzwerkkarte. Inzwischen hat die von der Telekom entwickelte Wertkarte mit 300Mbit/s ein Performance-Update erhalten - etwas mehr als die Vodafone-Prepaid-Karte.

Die Callya-Preise werden entweder als gewöhnliche Prepaid-Karte oder als Gratiskarte im Vodafone-Mobilfunknetz angeboten. Es gibt keine Tarifunterschiede, es gibt nur gelegentliche Abweichungen in den Sonderangeboten und im Anfangssaldo. Doch wer die Visitenkarte nur zu Test-Zwecken braucht oder sie nur für kurze Zeit benutzen möchte, ist mit dem Freiticket oft besser bedient, da es keinen Einkaufspreis und keine Transportkosten gibt.

Sie können die Visitenkarte ganz leicht und ohne Risiko bei uns einkaufen. Bei einer intensiveren Benutzung muss sie jedoch erst einmal nachgeladen werden, denn die Tickets haben nur ein Anfangsguthaben von 1 EUR als Freiticket und das dauert in der Regel nicht sehr lange. Neben der puren Sim-Karte hat Callya auch Prepaid-Handys und Smartphones im Angebot.

Allerdings sind diese Endgeräte in der Regel nicht mit dem Freiticket, sondern nur mit einem Smartphone Fun-Tarif erhältlich. Sie sind in der Regel günstiger als die üblichen Preisvergleiche und bewegen sich zwischen 100 und 200 EUR. Ein monatlicher Finanzierungsbeitrag ist in diesem Gebiet nicht geplant.

Die günstigen Versionen der Top-Modelle (wie das Apple iPod 5se oder das Samsung Galaxy S7 mini) könnten jedoch bald wieder als Prepaid-Modelle erhältlich sein. Wenn die ersten Vermutungen zutreffen, sollte wenigstens die Preisklasse der Endgeräte auch (noch) für Prepaid-Pakete ausreichen. Im Regelfall geschieht die Eingabe per SMS.

Das Callya Toppings ist das Loyalitätsprogramm für die Prepaid-Karte von Callya und über dieses erhalten unsere Kundinnen und Kunden kostenlose Einheiten, Datenmengen oder andere Bonusse, wenn sie die Kreditkarte langfristig einlösen.

Auch interessant

Mehr zum Thema