Smartphone Tarif Vergleich

Handy-Tarifvergleich

Sie möchten diese Tarife vergleichen: Tablettentarife: Surfmobil mit dem Tablett Immer sichtbarer werden die Praxistabletts: flache und handliche wie ein Smartphone, bequem wie ein Computer. Um Ihre Tablette auch mobil ohne Einschränkungen verwenden zu können, benötigen Sie einen geeigneten Tablettentarif. Wir helfen Ihnen, den für Sie am besten geeigneten Tablettentarif zu ermitteln! Bei der Markteinführung des ersten iPads vor einigen Jahren hatte niemand eine Ahnung, dass das "überdimensionale Smartphone" so fettleibig werden würde.

Viele Menschen halten die praktischen und flache Tabletten für optimal für den mobilen Einsatz - wer mobil ins Netz gehen will, benötigt vor allem eines: einen geeigneten Tablettentarif. Mit unserem Preisvergleichsrechner können Sie es herausfinden! Mit dem Tablett surfen: Wie viel Datenmenge? Dabei ist es besonders hilfreich, sich im Vorfeld zu überlegen, wie viel Zeit Sie im Netz verbrauchen und wie viel Volumen Sie aufwenden.

Zur besseren Abschätzung des eigenen Verbrauchs sollten Sie beim Surfing mit ca. 0,1 Megabit pro Page Impression rechnungslegen. Die Preise für Tabletten mit unterschiedlichen Datenmengen werden nach Ihrem eigenen Bedarf berechnet. Wenn Sie das monatlich inklusive Volumen überschreiten, wird das Web unterdrückt. "Es gibt keine "echten" Pauschalen, mit denen Sie mit unbegrenzter Geschwindigkeit im Mobilfunknetz unterwegs sein können.

Ein kleines Volumen an Daten ist billiger, könnte aber nicht bis zum Ende des Monats dauern. Tablettentarif als Vertrag oder Prepaid-Variante? Es gibt zwei Arten von Tarifen bei der Suche nach geeigneten Tablettentarifen: Tarife, bei denen Sie für einen längeren Zeitraum an einen Provider gebunden sind und einen festen monatlichen Preis zahlen, und Prepaid-Tarife, bei denen Sie die Tarife ändern können.

Die Vorteile der Vertrags-Tarife liegen darin, dass man oft eine günstige Tablette zum Tarif bekommt. Eine Tablette mit Kontrakt ist für Sie von Interesse, wenn Sie regelmässig unterwegs sind. Prepaid-Tarife hingegen sind für wenige Nutzer von Interesse, da sich ein Festpreisvertrag nicht lohnt. Wenn Sie das Mobile nur gelegentlich im Netz nutzen wollen, z.B. auf einer langen Bahnfahrt oder im Inland, empfiehlt sich ein Prepaid-Tarif mit einer Tages- oder Wochenpauschale.

Die Tchibo mobile hat mehr schnelle Datenmengen in ihre Handytarife mitgenommen. Smartphone Tarife bieten jetzt bis zu 500 MB zusätzliches High-Speed-Datenvolumen. Die Tabletttarife bieten jetzt bis zu 5,5 GB nutzbares Datentarif. Ab sofort können Mobilfunkkunden des Münchner Anbieters M-net neue Smartphone- und Tabletttarife in ihren Festnetzvertrag aufnehmen. LTE mit bis zu 21,1 Mbit/s ist jetzt in allen Tarifvarianten verfügbar.

Mit einem im E-Netz eingeführten Tarif versprechen 1&1 Mobilkunden eine bessere LTE-Netzabdeckung ab dem 01. 07. 2008.

Auch interessant

Mehr zum Thema