Smartphone Tarifvergleich Flatrate

Handy-Tarifvergleich Flatrate

mit einem Smartphone unterwegs im Internet surft, benötigt eine Internet-Flatrate. Die Flatrates sind wohl die am weitesten verbreiteten Smartphone-Tarife. Hinweisschilder im Tarifdschungel Das Mobilfunkdiscounter -Telefon bietet jetzt unter dem Titel "Blue free" All In Preise in den Ausführungen S und S an. Darüber hinaus erhält der Kunde einen 25?-Gutschein, der während des Aktionszeitraums bis zum Ablauf des Monats April im Hardware-Shop eingelöst werden kann.

Die Blue Gratis S Rate ist der optimale Preis für normale Nutzer, denn jeden Monat gibt es 50 Gratis-Minuten und 50 Gratis-SMS in alle Netz.

ZusÃ?tzlich profitiert der Kunde bei dieser Tarifform von dem gÃ?nstigen Folge-Minuten- und SMS-Preis von nur 8 Cents. Die Blaue Freikarte ist für nur 7,95 EUR pro Kalendermonat erhältlich und kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt zum Ende des Monats storniert werden. Im sehr gut entwickelten o2-Netzwerk können mit dem Blue Free-M-Tarif bis zu einem Volumen von 200 MB mit einer hohen Downloadrate von bis zu 7,2 MBit/s und einer Uploadrate von bis zu 5,76 MBit/s dank HSUPA gesurft werden.

Bei einem Datenaufkommen von über 200 MB pro Kalendermonat steht die GPRS Bandbreite für den weiteren Verlauf des Rechnungsmonats zur Auswahl. Der Preis liegt bei 9,95 EUR pro Jahr. Die einmaligen Anschlusspreise beider Tarife betragen 24,95 EUR. Für jede bestellte Ware bis zum Ablauf des Monats erhält der Kunde von uns einen Einkaufsgutschein im Gesamtwert von 25 EUR.

Das meistverkaufte Samsung Handy E1080i ist dort bereits für 24,95 EUR und viele Handys zu den besten Preisen erhältlich.

Smartphone-Preise

Smart-Phones sind auf der Überholspur und haben in neuen Verkäufen nahezu alle normalen Mobiltelefone abgelöst. Vor allem das bewegliche Netz ist nicht nur von der Technologie des Mobiltelefons abhängig, sondern wird wesentlich durch den passenden Smartphone-Tarif mitbestimmt. Für ein Smartphone ist nun eine Internetflatrate vorgeschrieben, da iPhone und Android-Geräte auch unabhängig voneinander eine Datenverbindung aufbauen und viele Funktionen eines Smartphone nur mit einer Internetverbindung korrekt genutzt werden können.

Ein guter Smartphone-Tarif sollte daher neben niedrigen Preisen für Anrufe und SMS auch eine günstige Daten-Flatrate mit genügend Datenvolumen sein. Für den normalen Gebrauch sind in der Regel 500 Megabytes pro Tag völlig ausreichend. Lediglich wer oft mit seinem Mobiltelefon im Internet unterwegs ist und viel Geld mit dem Internet verbringt, sollte sich für eine größere Version mit mehr Lautstärke entscheiden.

Errechnen Sie die Raten mit ihren Daten: Der Smartphone Tarifvergleich ermittelt dann vollautomatisch, wie viel Sie beim entsprechenden Provider im Monat bezahlen müssten. Sie können die Eingabefelder aber auch frei lassen, wobei die reine Basisdaten der Preise ausgegeben werden. Freischaltung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierung: Aktivierun.

099 /TagKeineErstmaliges Aufladen Ihres Kontos ab 15 EUR zus?tzliche 15 EUR-Gutschrift. Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: 10. September 099 /Tag keine Bei der ersten Wiederaufladung ab 15 EUR zus?tzliche 15 EUR aufladen. Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: 9. September 2009.

099 /TagnichtDas erste Mal laden Sie Ihr Konto ab 15 EUR zus?tzliche 15 EUR auf. Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: Freischaltung: 10. September 099 /Tag keineFür die erste Ladung ab 15 EUR zus?tzliche 15 EUR Gutschrift.... wobei je nach Provider verschiedene Tarife hinzugefügt werden können. Der Grundsatz ist derselbe: Für die monatliche Flatrate (Grundgebühr) können Sie mit einer Allnet Flat beliebig viele Anrufe in alle Mobilfunknetze Deutschlands tätigen.

Andererseits gibt es in bestimmten Netzen wie D1, Vodafone oder dem deutschen Festnetz Pauschaltarife. Bei Simyo und Blau. de zum Beispiel werden nie mehr als 39 EUR pro Kalendermonat berechnet, bei einigen deutschen SIM-Tarifen ist der Airbagbetrag noch niedriger. Werden immer viele oder weniger Anrufe getätigt, empfiehlt sich ein Festnetztarif, der im Smartphone-Tarifvergleich errechnet wird.

Für hohe Kosten fungiert ein Gassack daher wie eine Flatrate und erlaubt es, zu einer Monats-Flatrate zu telephonieren und SMS zu versenden (einige Anbieter haben auch Datentarife). Der Vorteil gegenüber einem flatrack ist, dass Sie, wenn Sie den Preis nicht verbrauchen, nur den entstandenen Airbagbetrag bezahlen und nicht den vollen Preis für einen Handy-Tarif mit Kosten-Airbag.

Allerdings sind je nach Provider nur gewisse Ausgaben begrenzt. Simyo und Blue. de beinhalten nur Anrufe, SMS und Internetverbindungen. Die MMS, internationale Anrufe oder Anschlüsse an Sondernummern werden dagegen nicht durch den Gassack abgedeckt und würden den Betrag der Monatsrechnung noch weiter anheben. Zusätzliche Pauschalen sind Tarife, die zum Mobilfunktarif ausgewählt werden können.

Auf diese Weise können Sie die Mobilfunktarife für gewisse Nutzungen einrichten. Oft werden z.B. derzeit auch Datenflatrates zum Preis verrechnet, um einen Mobilfunktarif oder eine Flatrate mit einem Smartphone benutzen zu können. In der Discounter-Area haben die Options und zusätzlichen Flatangebote oft nur eine Frist von einem Jahr, während bei Flats mit längerer Laufdauer die Optionsrechte oft für die ganze Dauer buchbar sind.

Wofür gibt es keine Pauschale? Auch bei großen Pauschalpreisen in allen Netzen sind einige Leistungen und Anschlüsse nicht inbegriffen. Grundsätzlich gelten für alle Sondernummern (0180, 0900, etc.) keine Pauschalpreise und auch SMS-Kurznummern mit Premium-Diensten sind nicht durch die SMS-Flatrate gedeckt. Für SMS und Anrufe ins benachbarte Ausland gilt keine normale Pauschale, sondern wird separat verrechnet.

Auch interessant

Mehr zum Thema