Surfstick Laptop ohne Vertrag

Surf-Stick Laptop ohne Vertrag

einen Vertrag ohne Laufzeit und kauft einen SIM-Lock-freien Stick separat. Ein freier USB-Anschluss an Ihrem PC, Laptop oder Netbook genügt. Aber lohnt es sich oder kostet es mehr als ein DSL-Vertrag? Handy-Internet mit oder ohne Flatrate. Ich habe das Problem, dass ich den neu gekauften Prepaid-Surf-Stick nicht auf meinem Laptop installieren kann.

Surfstick: Mobiles Surfen auf dem Laptop (HowTo)

Zahlreiche Mobilfunkbetreiber stellen neben ihrem tatsächlichen Hauptgeschäft auch Surfstöcke oder mindestens Datenraten für solche Stöcke zur Verfügung. Die Surfstöcke sind mit oder ohne Vertrag erhältlich. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie diese Internet-Sticks ohne Vertrag nutzen. Durch moderne mobile Netzwerke, die eine große Bandbreite mit LTE- und 4G-Technologie und vergleichsweise preiswerteren Geräten bereitstellen, können Sie Internet-Sticks für Notebooks (die natürlich auch auf handelsüblichen PC's eingesetzt werden können) nutzen, um dort zu funktionieren, zu surfen oder zu strömen, wo Sie genügend Zeit haben.

Aufgrund der großen Anzahl von Providern auf dem freien Internetmarkt werden auch Internet-Sticks wie der Huawei E3372 ohne Laufzeit vertrag, Daten-Flatrates ohne zusätzliche Hard- und Software und natürlich Prepaid-Surfsticks geboten. Bei der Entscheidung für einen mobilen Internet-Stick sind prinzipiell zwei verschiedene Möglichkeiten zu berücksichtigen: Sie können den Stock beim Verkäufer erwerben oder über die Monatsrechnung zahlen oder Sie können den Stock selbst in einem Geschäft erwerben und erhalten nur die von diesem.

In der zweiten Version ist zu berücksichtigen, dass in der Realität nicht immer alle Karten perfekt mit allen SIM-Karten zusammenpassen, hier kann es in Einzelfällen hilfreich sein, zu prüfen, ob der gesuchte Kartenstick mit der gesuchten zurechtkommt. Sie erhalten bei dieser Ausführung den Stock und die Simkarte vom gleichen Provider und können sich in der Regel auch auf eine perfekte Verträglichkeit stützen.

Für den Einsatz eines solchen Sticks unter Windows sind einige wenige Handgriffe notwendig: Zunächst wird der Internet-Stick über USB mit dem Computer/Laptop verbunden, in den meisten Fallen werden die Surfstöcke von Windows automatisch erkannt. Weitere Fahrer sind in der Regel auf einem Speicherchip im Chip untergebracht, auf den Sie wie auf einen gewöhnlichen Standard-Medien-Stick zugreifen können.

Bei vielen Anbietern wird auch ein Programm auf dem Stock gespeichert, mit dem Sie die Internet-Verbindung über einen Surf-Stick problemlos aufbauen oder unterbrechen können. Oftmals gibt diese auch einen Überblick über die momentane Drehzahl oder das konsumierte Datenaufkommen. Bei manchen Anbietern können Sie für weitere Informationen auch ein Update über die mitgelieferte Version mitbuchen.

Falls der Sticks, die Gerätetreiber und die dazugehörige Treibersoftware richtig eingebaut sind, sollten Sie Ihren Computer neu starten, um Probleme mit dem neu zu installierenden Gerätetreiber zu verhindern, der beim Start des Systems nicht verfügbar war. Ist alles in Ordnung, kann man sich nun über einen Surf-Stick über die entsprechende Anwendung mit dem Internet verbinden. Falls Ihnen Ihr Provider keine eigene Lösung zur Verfuegung gestellt hat, koennen Sie sich auch ueber Windows einloggen: Sie koennen sich hier einloggen::

Gehen Sie in die Administrationsoberfläche und dann in den Abschnitt "Netzwerk und Internet", dort finden Sie den Eintrag "Mit dem Netz verbinden". Sie müssen diese von Ihrem Provider haben. Die Need for Speed Most Wanted ist jetzt in einer für Wii U optimalen Variante zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema