Surfstick Vergleich

Surf-Stick Vergleich

Es lohnt sich, verschiedene Internet-Datenwohnungen und Stickmodelle zu vergleichen. Wer das mobile Internet nur gelegentlich nutzen will, für den ist ein Prepaid-Surf-Stick eine gute Wahl. Der Surfstick-Vergleich ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach den günstigsten Prepaid-LTE- oder UMTS-Tarif in Ihrem Lieblingsnetz zu finden. Surf-Sticks und Internet-Tagespauschalen sind beliebte Tarifoptionen für das gelegentliche Surfen im Internet. Surf-Stick-Vergleich ist ein weiteres Wort für den Vergleich mobiler Internetangebote.

Vergleich LTE Surfstick| Highspeed bis 150 MBit/s

Aktuell: Möchten Sie etwas mehr Zeit? Mit dem LTE Surfstick-Vergleich sind Sie bei uns richtig, denn hier präsentieren wir Ihnen interessante und preiswerte Surf-Stick-Tarife, die das bewegliche Surfen mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 150 Mbit/s auf Ihren Rechner, Notebook oder Netbook ermöglichen.

Ob Sie große Unterlagen und Akten für die Reise zur Schule oder zur Schule schicken wollen, im Alltag auf Ihre Lieblings-HD-Filme nicht mehr verzichten wollen oder mit hoher Geschwindigkeit im Mobilfunknetz surfen wollen - ein LTE Surfstick macht das sehr gut. Den schnellen Mobilfunkstandard LTE gibt es inzwischen an vielen Standorten in Deutschland - seit seiner Markteinführung im Jahr 2011 haben sich neben den namhaften Anbietern auch andere Betreiber für LTE-Surf-Sticks und Sondertarife entschieden.

Wenn Sie an einem solchen Preisangebot interessiert sind, dann probieren Sie auch unseren Handytarifvergleich aus. Zu den aktuellen LTE-Angeboten gehört eine Übertragungsrate von bis zu 150 MBit/s, während die üblichen und kostengünstigeren Varianten in der Regel LTE mit bis zu 42,2 MBit/s, 50 MBit/s oder sogar 100 MBit/s gewährleisten.

Die Prozedur ist ganz einfach: Sie benötigen lediglich Ihren Rechner, den Surf-Stick (der bereits in vielen Preisen enthalten ist) und die SIM-Karte Ihres Providers. Ist Ihre SIM-Karte einmal freigeschaltet, müssen Sie nur noch den LTE Surfstick mit der SIM-Karte über USB in Ihren Rechner stecken und schon können Sie im Handy ins Netz gehen.

Abhängig vom ausgewählten Preis gibt es Abweichungen im Datenaufkommen der LTE-Surfsticks: Aktuell sind pro Monat mind. 1 GB Datenmenge inbegriffen, es gibt aber auch LTE-Surfstick-Tarife, die bis zu 10 GB beinhalten und durch Daten-Upgrades nach dem Verzehr noch erhöht werden können. Doch auch wenn das Datenaufkommen noch vor Ende des Monates erschöpft ist, profitieren Sie von der LTE Surfstick Variante, denn alle LTE Surfstick Preise haben eine solche Variante, mit der Sie nach Nutzung des LTE Highspeed Datenaufkommens mit GPRS weitersuchen können - wirklich blitzschnell ist dann nicht mehr, aber immer noch besser als gar kein Handy.

Auch interessant

Mehr zum Thema