Tarife Internet und Festnetz

Internet- und Festnetztarife

Die Internet-Tarife bieten klare Vorteile gegenüber dem stationären Breitband-Internet über das Festnetz. DSL-Tarife ohne Telefon: Sie wollen sich vom Festnetz trennen? In der Regel sind die Tarife akzeptabel und die Bandbreite ist mehr als eine Notlösung. Feste Netzwerkverbindung über Adapter oder Homebox. Springe zu Gibt es Internettarife ohne Festnetzanschluss?

Primakom-Tarife für Festnetz, Kabel-Internet & Fernsehen

Unter dem Markennamen P?UR führt die Telekom AG seit Okt. 2017 alle zum Konzern gehörigen Firmen wie z. B. telekolumbus, primeacom, pepcom, cablesurf und KMS zusammen. Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über das Untenehmen und die bisherigen Tarife. Seit 2015 zählt primeColumbus zur Unternehmensgruppe Telecom und stellt in einem leistungsstarken Breitband-Kabelnetz Festnetz-Telefonie, Internet-Empfang und Fernsehdienste zur Verfügung.

Als erstes Kabelnetzbetreiberunternehmen stellt das Kabelnetz seinen Nutzern ab 2008 HD-Kanäle zur Verfügug. Die primacom mit Sitz in Leipzig beliefert derzeit rund 1 Mio. private Kunden in vielen Ländern. Wer nur auf einen festen Netzanschluss ohne Internet setzt und dabei zum kleinen Tarif in das ganze dt. Festnetz anrufen möchte, kann beim Betrieb einen telefonischen Anschluss mit einer Flatrate zum Monatspreis von 19,99 EUR reservieren.

Dabei ist die Nummernübertragbarkeit des bisherigen Anbieters problemfrei und es ist auch möglich, weitere günstige Handy-Pakete zu buchbar. Bei primacom heißen die in Deutschland am meisten verwendeten Tarif-Kombinationen aus Festnetz und Internetanschluss 2er Kombi 20 - 400, die je eine Pauschale ins Festnetz enthalten, sich aber in der verfügbaren Download-Geschwindigkeit voneinander abheben.

Abhängig von den Anforderungen sind bis zu 400 Mbit/s für den Anwender verfügbar, die Monatskosten liegen zwischen 24,99 und 94,99 EUR. Bei einigen Tarifvarianten findet nach 6 oder 12 Monate eine Basispreiserhöhung statt. In der Version 2er Kombi 20 ist ein kostenloses Cablemodem enthalten, die WLAN-Option kann für weitere 2,99 EUR pro Monat gebucht werden.

Wem hochwertige Technologie in Gestalt einer BRITZ! 6490 wichtig ist, muss mit einem Aufschlag von 4,99 EUR pro Monat kalkulieren. Alle Packages sind 24 Monate gültig, es fallen zur Zeit keine Installations- und Versandkosten an. Die sogenannten 3-Wege-Kombis sind eine Kombination aus einem Telefonanschluß mit Festnetz-Flatrate, einem Internetanschluß mit bis zu 400 Mbit/s und einem breitbandigen Fernsehanschluß mit über 140 Fernsehkanälen.

Entscheidend für den Monatsbasispreis, der bei diesen Preisen zwischen 24,99 und 99,99 EUR liegt, ist die verfügbare Internet-Geschwindigkeit und -Technologie in Gestalt eines HD-Receivers oder CI+-Moduls. Die Monatsgebühren steigen auch hier nach 6 oder 12 Monate merklich an.

Auch interessant

Mehr zum Thema