Tarife Smartphone

Preise Smartphone

Die Übersicht hilft Ihnen, die richtigen Tarife zu finden. Jeder, der ein normales Handy mit Tastatur und kein Smartphone mit Touchscreen kauft, sollte in einigen Jahren die Ausnahme sein. PrämieSIM: Tarifübersicht für Mobiltelefone und Smartphones PremiumSIMs Handytarife sind leistungsstark für wenig Geld. Für jeden Geldbeutel. Unser Überblick wird Ihnen helfen, die richtigen Tarife zu ermitteln.

Sie können mit SuperSIM im O2-Telefonica-Netz browsen, texten und Telefonate führen, und wenn Sie Ihre bisherige Nummer mitbringen, bekommen Sie einen Zuschlag von 10 EUR. In allen nachfolgend aufgeführten Tarifen ist die automatische Datenübertragung inklusive.

In der Regel wird das Datenaufkommen beim Surfen in der Regel kostenlos umgebucht. Sie können jedoch bei allen Tarifarten diese automatische Datenfunktion abschalten und so den Kostenüberblick haben. Die LTE S-Tarife bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank 2 GB Daten können Sie ganz einfach YouTube-Videos ansehen oder mobil aufzeichnen.

Selbst ein oder zwei Videoanrufe sind mit diesem Preis kein Hindernis. Du willst mehr Datenmenge und schnelleres Surfverhalten? Der LTE M-Tarif ist dann wahrscheinlich die beste Wahl. Es enthält 4 GB Datenmenge und bis zu 50 MBit/s High-Speed-Internet. Auf Spotify und YouTube können Sie Ihre Lieblingsmusik anhören und Filme anschauen.

Wenn es mehr gibt, sollten Sie am besten den PremiumSIM-Preis für die Nutzung von PremiumSIM nutzen. Dank leistungsstarker 6 GB und schneller 50 MBit/s können Sie Filme ansehen, Musiktitel übertragen und datenintensive Anwendungen für den mobilen Einsatz ausführen. Wenn Sie sich keine Gedanken mehr über Ihr Datenaufkommen machen wollen, ist der PremiumSIM-Preis für XL die beste Wahl.

Dank der riesigen 8 GB können Sie über WiFi-Verbindungen hinaus Filme senden, die neuesten Videoclips auf YouTube ansehen und mobil musizieren. Die Tarife sind beinahe wie ein "Rundum-Sorglos-Tarif", denn 8GB sind recht opulent.

Die Smartphones haben sich durchgesetzt.

Jeder, der ein gewöhnliches Mobiltelefon mit Tastatur und kein Smartphone mit Touch-Screen kauft, sollte in ein paar Jahren die Ausnahmen sein. Selbstverständlich möchten jetzt alle Anbieter so viele Handys wie Apple anbieten, denn die Zahl der Californier ist nach wie vor eindrucksvoll. Doch auch die chinesischen Produzenten wie Huawei erobern immer mehr ihren Markt.

Der Kunde hat den großen Wettbewerbsvorteil, dass er zwischen vielen unterschiedlichen Endgeräten auswählen kann - aber die große Auswahlmöglichkeit hat auch den entscheidenden Wettbewerbsnachteil, dass man sich kaum auskennt. Die Smartphone-Suche bietet Ihnen einen schnellen und übersichtlichen Zugang zu den neuesten Softwares. Welche Smartphone ist richtig?

Wenn Sie ein Smartphone suchen, sollten Sie sich zunächst überlegen, welches Handy angesichts der großen Anzahl von Mobiltelefonen in Frage kommt. Einfaches Smartphone, das nicht über eine besonders gute Fotokamera oder einen wirklich leistungsfähigen Rechner verfügt, ist für manche Anwender völlig ausreichend. Sie sind bereits für rund 100? zu haben.

Diejenigen, die auch mit dem Smartphone arbeiten, werden jedoch eine rasche Datenbearbeitung und eine reibungslose Gesamtabwicklung verlangen. Dabei ist es natürlich von großem Nutzen, wenn das Smartphone die im Office erforderlichen Datenformate kennt und mit dem übrigen Intranet zurechtkommt. Dies wird nicht von allen Geräten garantiert. Wenn Sie mehrere Endgeräte im Sinn haben, hilft Ihnen unser Smartphone-Vergleich, die richtige Entscheidung zu treffen.

Auch für die Unentschlossenen bieten wir eine Suche an, "mit der Sie beliebig über das Smartphone nach geeigneten Geräten suchen können. Ebenso wie die Suche nach einem geeigneten Gerät ist auch die Wahl eines vernünftig bemessenen und nicht zu kostspieligen Tarifes von Bedeutung. Mit den Tarifen für Mobiltelefone ist die Wahl jetzt sehr vernünftig, sowohl für wenige als auch für häufige Nutzer.

Einige Tarife enthalten nur ein kleines Traffic-Budget, was für das gelegentliche Einlesen von Mails oder das Downloaden einer Applikation völlig ausreichend ist. Wenn Sie viel mit sich bewegenden Dateien arbeiten (oder spielen), sehen sie anders aus. Immer häufiger bieten große Netzbetreiber aber auch Tarife an, bei denen der Datenkonsum bestimmter Applikationen wie Musik oder Video-Streaming nicht auf das Monatsdatenvolumen angerechnet wird.

So ist es zum Beispiel möglich, ohne Einschränkungen auf dem Smartphone zu strömen. Die Grundsatzentscheidung bei der Auswahl eines Smartphone ist das installierte Betriebsystem. Apple vertraut bei seinen Endgeräten auf sein eigenes iPhone, während die meisten anderen Gerätehersteller wie Samsung, Motorola, LG & Co. sowohl das iPhone als auch der iPod touch Vorzüge haben.

Smartphones mit Android an Board benötigen oft mehr Zeit für die Updates des Betriebsystems, da sich auch die Gerätehersteller an ihre eigenen Benutzeroberflächen anpassen müssen. Doch da Android einen Anteil von über 80 prozentigen Marktanteilen hat, verfügt das Googles Betriebssytem über eine besonders große Anzahl von Applikation. Wenn Sie einen günstigeren Preis für Ihr Mobiltelefon oder Smartphone suchen, helfen Sie mit dem Handy-Tarifrechner.

Vergleicht die derzeitigen Offerten der Mobilfunkbetreiber und sucht den geeigneten Tariff. Nicht nur mit einem Smartphone, sondern auch mit einem Tablett oder Notebook und Surf-Stick kann man auf Reisen sein. Entsprechende Tarife entnehmen Sie bitte unserem Tarifvergleichsrechner.

Mehr zum Thema