Telekom Internet Zuhause

Internet der Telekom zu Hause

Wo immer eine DSL-Internetverbindung nicht möglich ist, können Sie mit Telekom LTE trotzdem schnell im Internet surfen. Daher ist die Verwendung im Telekom Affiliate Programm nicht gestattet. TÜLEKOM AKTION: MagentaHome Preis gesenkt! (außer Sonderrufnummern) sowie eine Internet-Flatrate mit bis zu Internet zu Hause, Festnetztelefonie, Fernsehen. Möglicherweise kann Ihr Internet zu Hause mehr tun, als Sie denken.

High-Speed-Surfing im Internet: High-Speed-Surfen per Funk

Mit Call & Surf Comfort via Funk und der neuen LTE-Mobilfunktechnologie ist es möglich, dass das Internet schnell und ohne DSL funktioniert â mit bis zu 100 Mbit/s in dem enthaltenen Volumen. Standardmäßig (Analog) or Universal (ISDN): SpeedOn: zusätzliches Add data volumeWith the Option SpeedOn zusätzliches add data volume. Mit max. 384 KBit/s Download und 64 KBit/s Upload surfst du nach dem Verzehr deines Pauschalvolumens.

Sie können in diesem Falle Ihre tariflichen Tarife über die Reservierung von Geschwindigkeitsangaben ausgleichen. Auf Wunsch kann das Programm mehrmals in einem Kalendermonat gebucht werden. Unbenutztes Volumen verfällt am Ende des Monats. Sie können im Kundenzentrum nach Ausschöpfung Ihres Pauschalvolumens bestellen.

Funktelefon mit Call & Surf Comfort über Funk

Wo immer eine DSL-Internetverbindung nicht möglich ist, können Sie mit Telekom LTE trotzdem zügig im Internet surfen. Anstelle der Nutzung der Telefonleitung gehen die Anwender hier über das Mobilnetz der Deutschen Telekom ein. Der Kunde kann zwischen drei "Call & Surf via Funk" Tarifen auswählen. Die Deutsche Telekom bietet drei Geschwindigkeitsvarianten von Anruf & Surfen Komfort über Funk LTE an: mit bis zu 16 Mbit/s, mit bis zu 50 Mbit/s und mit bis zu 100 Mbit/s.

  • damit eine schnelle Variante für (meist) den ländlichen Raum, wo Internet über DSL, VoIP oder Lichtwellenleiter nicht möglich ist. Darüber hinaus können sich Telekom LTE-Kunden auf eine gute Anschlussqualität bei Heimangeboten verlassen, denn die Telekom wird unter anderem von der Stiftung Warentest regelmässig für ihr sehr gutes Mobilnetz prämiert diese besten Werte zahlt sich auch im Telekom LTE-Netz aus.

In der Deutschen Telekom gibt es den LTE-Anschluss für Zuhause innerhalb des Funk-Komplettpaketes für Sie. Bei einem monatlichen Preis von 34,95 (statt 39,95 ?/Monat und minus 10% Online-Rabatt im ersten Jahr) ist der Internet-Zugang inklusive High-Speed-Volumen für zeitlich unabhängiges Surfing im WWW enthalten. Darüber hinaus ist ein Telefonanschluß inklusive Flatrate für kostenlose Anrufe ins dt. Festnetz enthalten.

Buchen kann man das Paket mit drei unterschiedlichen LTE-Geschwindigkeiten, 16 Mbit/s, 50 Mbit/s und 100 Mbit/s. Vor allem die Ausstattungsvariante Telekom Call & Surf Comfort via Funk M mit 50 Mbit/s High-Speed ist derzeit empfehlenswert: Promotion im August: Wie bei Internetanschlüssen über Funk ist auch bei Call & Surf via Funk die maximale zur Verfügung stehende Höchstgeschwindigkeit an ein Monatsgeschwindigkeitsvolumen gekoppelt.

LTE-Hardware wird von der Deutschen Telekom im Zuge des Servicepakets Endgeräte zu einem Monatsmietpreis zur VerfÃ?gung gestellt. Die Deutsche Telekom hat ein weiteres Angebot für diese Anwendungsfälle eingeführt: Der Telekom-Hybrid. Kann eine DSL-Verbindung mit einer minimalen Geschwindigkeit von 384 kbit/s von der Telekom vorort umgestellt werden, empfehlen wir die Telekom Hybrid-Angebote zu buchen.

Darin sind ein DSL und ein LTE für den Hausanschluss in einem Gesamtpaket enthalten. Telekom LTE bietet für den Heimgebrauch das LTE-Mobilfunknetz mit einer Übertragungsrate von bis zu 16 Mbit/s, bis zu 50 Mbit/s oder bis zu 100 Mbit/s im Internet an. Der Frequenzbereich der im Juni 2010 versteigerten "Digitalen Dividende" bildet den Eckpfeiler für das LTE-Netz der Deutschen Telekom (4G).

Bei der LTE-Erweiterung läuft die Telekom auf Hochtouren, die erste 4G-Basisstation wurde bereits im August 2010 in Dienst gestellt. An der Frequenzauktion der BNetzA hat sich die Telekom als einer der vier großen Mobilfunkanbieter Deutschlands im Mai 2010 beteiligt. Zusammenfassend hat die Telekom 1.299.893.000 EUR für 10 Frequenzblöcke (95 MHz) auf den Markt gebracht und den LTE-Anbieter mit den neuen Funkfrequenzen auf eine Bandbreite von 154,6MHz geführt.

Die Deutsche Telekom hat 2010 mit dem Aufbau ihres Mobilkommunikationsnetzes auf LTE-Standard in den brandenburgischen Städten Kyritz und Kiesar begonnen. In Kyritz wurde im September 2010 die erste 4G-Mobilfunkstation in Betrieb gesetzt, und auch die ersten bayerischen Niederlassungen wurden im Rahmen einer Modernisierung für LTE Highspeed fit gemacht. Telekom LTE-Angebote für das Heim sind jetzt in allen Ländern zu haben.

Welche Möglichkeiten die neue LTE-Technologie bietet, zeigte die Telekom bereits auf der CeBIT 2010. Die Telekom ist nicht der einzige Lieferant von LTE-Paketen für zu Hause. Welches LTE für Home Packages die jeweiligen Betreiber exakt im Angebot haben und alle weiteren Infos finden Sie unter LTE-Anbieter für Home.

Damit auch der Start ins rasante Surfing mit LTE zu Hause lecker wird, bietet Ihnen neben der Deutschen Telekom auch unabhängige LTE-Tarife mit speziellen Startbedingungen. Eine Übersicht über Preise und Dienstleistungen finden Sie unter LTE-Angebote für das Haus. Wir empfehlen unter den LTE-Tarifen der Telekom "Call & Surf Comfort via Funk M".

Auch interessant

Mehr zum Thema