Tv mit Internet

Fernseher mit Internet

Wie kann ich meinen Fernseher an das Internet anschließen? Was sind die Vorteile der Vernetzung mit dem Internet? Das Internetfernsehen revolutioniert das Fernsehen: Die Programme können bei Bedarf jederzeit eingesehen werden - in bester HD-Qualität. Smart TV" bringt das Internet ins Wohnzimmer.

Smart-TV einkaufen " Fernsehen mit Internet-TV

Ihr neuer Smart TV ist endlich da, um den bisherigen, weniger "intelligenten" TV zu verdrängen. Welche weiteren Funktionalitäten Smart TV-Geräte anbieten und wie Sie das passende Gerät für Ihre Bedürfnisse finden, erfahren Sie in diesem Leitfaden. Der Smartfernseher empfängt nicht nur herkömmliche TV-Programme, sondern kann auch auf Content und Services aus dem Internet zurückgreifen.

Dazu gehören beispielsweise YouTube, Medienbibliotheken von Fernsehsendern, Streaming-Videotheken, Programmführer, Online-Spiele, Internetradios, Social Networks und Informationsportale. Andererseits wird Ihr mobiles Gerät zu einer Anwendung zur Fernsteuerung von Fernsehgeräten. Bei einer Bildschirmdiagonale von 65 bis über 75 cm verwandeln Sie Ihr Zuhause in ein Home-Cinema. Die Wiedergabe von Filmen, Reihen und anderen Programmen erfolgt in Full-HD- oder 4K-Qualität in scharfer, farbiger und kontrastreicher Qualität.

Intelligente Fernsehgeräte mit einer Bildschirmdiagonalen von 32 Inch ( "81 cm") sind für kleine Zimmer oder als Zweitgerät besser geeignet. Smart TV-Modelle mit einer Bildschirmdiagonalen von bis zu 101 cm sind für kleine Wohn-, Schlaf-, Arbeits- und Küchenräume geeignet. Fernsehgeräte mit einer Diagonalen von bis zu 152 cm sorgen für ein ausgeglichenes Raum- und Erlebnisverhältnis.

Die Bilddiagonale ab 65 Inch ( "163 cm") genügt höchsten Heimkinoanforderungen und macht eine Filmnacht zu einem eindrucksvollen Erlebnis. Wenn ein Fernsehgerät jedoch über einen Doppeltuner verfügt, werden nur zwei Arten des Empfangs wie terrestrischer und Kabelempfang angeboten. Intelligente Fernsehgeräte bieten eine Vielzahl von Anschlussoptionen. Gegenwärtig gibt es nur begrenzte Filmaufnahmen mit einer echten Ultrahochauflösung, aber UHD-Fernseher zeigen durch Hinzufügen von Pixeln auch HD- und SD-Inhalte in einer hohen Auflösungen an.

Der Bildwiederholrate in Hertz (Abkürzung "Hz") gibt an, wie viele Aufnahmen ein Fernsehgerät pro Sekunden durch die Berechnung von digitalen Zwischenbildern wiedergeben kann. Ein Curved-Gerät ist besonders zu empfehlen, wenn Sie einen Film in beeindruckender perspektivischer und tiefer Wahrnehmung erleben wollen. Bei einem 3D-fähigen Smart TV-Gerät können Sie neben konventionellen Flachbildern auch räumlich wirkende Spielfilme abspielen.

Zusätzlich werden auf dem Fernsehgerät verschiedene Aufnahmen zum rechten und rechten Augenbereich gezeigt, die die jeweilige Schülerin durch eine Schutzbrille erreichen. Auf diese Weise sollen Folien naturgetreuer und naturgetreuer werden. Beim Smart-Fernsehen steht zunehmend das Betriebssystem als Vermittler zwischen Hard- und Software im Vordergrund. Android-TVs beispielsweise ermöglichen den Zugriff auf Tausende von Anwendungen aus dem Google Play Store und eine leistungsstarke Online-Spracherkennung.

Sogar ein Endgerät mit Full HD-Bildqualität wird Ihren Anforderungen gerecht. Derartige Fernsehgeräte sind ab 230 ? erhältlich. Sie möchten abends in sehr guter Qualität filmen und fernsehen, um sich zu entspannen, wissen aber nicht, was los ist? Ein intelligenter UHD-TV mit einem 40-Zoll-Bildschirm, einem umfangreichen EPG-Programmführer und Zugang zu Online-Videodiensten ist dann eine gute Entscheidung.

Suchen Sie nach einer Aufzeichnungsfunktion, damit Sie während des Besuchs des Electronic Program Guide (EPG) Videos und andere spannende Programme aufzeichnen können. Bei einem 55-Zoller müssen Sie ca. 500 ? bezahlen. Aber es sollte ein smartes TV der gehobenen Mitteklasse sein - ein Gerät des Typs UHD (4K) mit einer Bildschirmdiagonalen von 65 Inch und einem scharfen, brillanten Farbdisplay.

Sie sehen Ihre Videos lieber über Netflix oder andere Streaming-Anbieter, vom Free- oder Pay-TV oder von Blu-Ray. Für Ihr eigenes Home-Cinema ist die komplette Technik gerade gut genug - deshalb wählen Sie ein Hightech-Gerät mit UHD-, HDR- und 4K-Auflösung sowie einer Bildschirmdiagonale ab 70 Inch.

Die Produkte dieser Klasse überzeugen durch ein hervorragendes Erscheinungsbild, ein exzellentes Farbdisplay und eine vollständige Technikausstattung in Sachen Signalaufbereitung, Konnektivität und -funktion. Bei kleineren Räumen steht eine preiswerte Beschallungsanlage zur Verfügung. Vergleichen Sie die Geräteausstattung und suchen Sie nach einer Funktion zur 3D-Wiedergabe, wenn Ihr Smart TV auch 3-D Unterstützung hat. Bei Pay-TV wie Sky oder HD+ ohne eigenen Empfänger benötigen Sie ein geeignetes CI+ Modul, um die subskribierten Paykanäle im TV zu dekodieren.

Smart TV-Geräte verbinden modernste Fernsehtechnologie mit dem Internet zu einer Vielzahl von Medien. Auch als Gelegenheitsbetrachter kommt Ihnen ein simples Endgerät mit Full-HD-Bildqualität entgegen. Wer gern fernsieht, wählt oft einen intelligenten UHD Fernseher mit 40 Zoll Bildschirmdiagonale ab 380 ? oder die 55-Zoll-Version ab ca. 500 ?.

â??Wer mehr als Norm verlangt, strebt nach einem intelligenten Fernsehen der oberen Mittelschicht. Schon ab ca. 800 erhalten Sie ein UHD-Modell mit einem scharfen Abbild und einer Diagonalen von 65 Inch. Heimkinobesitzer wählen ein High-End-Modell mit einer Bildschirmdiagonale ab 70 Inch, das Sie ab rund 2000 Euro erhalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema