übersicht Prepaid Tarife

Übersicht Prepaid-Tarife

Die Prepaid-Tarife im Überblick. Kredit- und Verbrauchsübersicht immer und überall. Wie hoch sind die Kosten über einen Zeitraum von zwei Jahren?

Überblick über Prepaid-Anbieter mit LTE

Welcher Provider bietet LTE bereits auf Prepaid an? Eine Person macht kaum Handyanrufe und benötigt praktisch kein Internetzugang, eine andere will deutlich schneller und mobiler im Netzwerk sein. Nicht nur in diesen FÃ?llen sind kostspielige LaufzeitvertrÃ?ge untauglich, zumal die Tarife in der Regel nicht mehr an die Erfordernisse angepasst werden können.

Mit Prepaid bieten wir Ihnen hier die passende Antwort. Aber welche Provider haben bereits 4G, also LTE, im Programm? LTE-Anwender nutzen bereits heute das Webmobil mit bis zu 500 Mbits. Lange Zeit war die Technologie jedoch nur für Auftragskunden im gehobenen Preisbereich reserviert. Nach der schrittweisen Einführung niedriger Einstiegspreise für Datenturmboote hat sich der Aufschwung 2016 auch auf dem Prepaid-Markt weitgehend fortgesetzt.

Dies sind die Telekom, die Firma O2 Telefonica und die Firma DHL. Letzterer hat im Rahmen einer Firmenübernahme das Mobilfunknetz von Eplus eingebunden, so dass die Anzahl vor einigen Jahren von vier auf drei gesunken ist. Die drei sind selbst Prepaid-Tarife mit LTE Internet. Hinzu kommen viele weitere Virtual Provider, die ihre eigenen Tarife verkaufen, aber das Mobilfunknetz der Big Three nutzen.

Lediglich über O2 gibt es bisher weitere Prepaid-Angebote mit LTE-Zugang. Sämtliche virtuelle Provider im Vodafone Netzwerk funktionieren mit 3G. Obwohl der neue Mobilfunkstandard 5G ab etwa 2020 verfügbar sein wird, nutzen einige Provider noch immer LTE für die Datenübermittlung und nutzen 3G (UMTS/HSPA).

Darunter fallen alle anderen Marken im Netz von Wodafone und Telekom. Lidl Mobil (Vodafone) ist aber immer noch eine LTE-freie Zonen. Es hat 3 Jahre gedauert, bis der erste Prepaid-Tarif mit LTE, d.h. bis 2014, eingeführt wurde der tatsächliche Marktdurchbruch jedoch erst 2016. Allerdings werden sich alle Provider wahrscheinlich bis zum Jahr 2020, wenn 3G schrittweise auslaufen wird, auf 4G verlassen.

Nützliche Informationen: Wie rasch ist LTE?

Auch interessant

Mehr zum Thema