Umts Stick ohne Vertrag

Umtstick ohne Vertrag

Es ist auch möglich, einen Surf-Stick ohne Vertrag und Tarif zu kaufen. Weil ein UMTS-Stick Sie nicht mit LTE-Geschwindigkeit online bringt. ((egal ob Prepaid- oder Vertragskarten) verwendet werden! aber Sie können die UMTS-Flatrate ohne Folgekosten weiter nutzen. Der UMTS-Stick UMTS Flat ohne langen Vertrag.

UMTS Sticks - wie man ins Netz geht

PCs und Notebooks werden zu Haus über WLAN oder LAN-Kabel mit dem für die Anbindung an das Netzwerk zuständigen Rechner vernetzt. Bei einem UMTS-Stick wird die Internetanbindung über das Mobilnetz aufgebaut - so können Sie auch mobil im Netzwerk mitsurfen. Bei dem klassischen UMTS-Stick handelt es sich um einen USB-Stick mit eingebautem Funkmodem und Slot für eine SDK.

Er wird an einen USB-Anschluss am Desktop-PC oder Notebook gesteckt und erlaubt das mobile Surfverhalten. Worin besteht der Unterscheid zwischen UMTS-Stick und Mobile-Router? Mit dem UMTS-Stick wird ein über das Netzwerk angeschlossenes Endgerät mit USB-Schnittstelle an das Netzwerk angebunden. Der Anschluss ist auf ein einziges Endgerät beschränkt. Wenn Sie mit Ihrem Mobiltelefon eine Internetverbindung herstellen möchten, können Sie die Tethering-Funktion auf Ihrem Desktop oder Notebook verwenden, um den Netzwerkzugriff mit anderen Endgeräten zu nutzen.

Der Anschluss an ein Handy, Tablet PC oder Notebook geschieht drahtlos über WLAN. Den schnellstmöglichen Anschluss bieten die mobilen LTE-Hotspots - dank der integrierten Batterie sind diese Endgeräte überall einsetzbar. Es werden Stöcke auf Basis von UMTS (3G) und LTE (4G) angeboten. Das UMTS ermöglicht mit der HSPA-Erweiterung eine Übertragungsgeschwindigkeit von maximal 7,2 Mbit/s.

Der LTE-Hotspot für Mobiltelefone ermittelt den optimalen Verbindungstyp und setzt auch den 3. Ein klassischer Surf-Stick mit USB-Schnittstelle für Desktop-PCs, Laptops und Tablet-PCs mit USB-Buchse - also für alle gängigen Rechner. Der UMTS-Stick mit 4G-Unterstützung ist in der Praxis die beste Lösung. Außerdem wird der 3G-Standard für drahtlose Verbindungen unterstüzt und die schnellstmögliche Internetverbindung wird automatisiert hergestellt.

LTE & HSDPA/UMTS USB Surfstick auf Achse

Haben Sie eine für LTE oder UMTS passende Simkarte und einen korrespondierenden LTE- oder UMTS-Tarif für das mobile Surfen im Internet, aber der Surf-Stick ist nicht intakt? Sie wollen von einer alten und schwerfälligen und nicht mehr die hohen Drehzahlen unterstützenden PMCMCIA UMTS-Karte auf die komfortablere Handhabung mit einem USB-Surf-Stick umstellen?

Sie haben sich zum ersten Mal für das künftige Angebot des mobilen Internets entschieden und sind daher auf der Suche nach geeigneter Geräte? Ein Surf-Stick ohne Simulation ist von Vorteil. Internetsurfen oder E-Mails checken ist für die meisten Menschen schon lange zur Angewohnheit geworden. Für Rechner mit den Betriebssystemen Linux, Apple Mac und Microsoft Office ist es jedoch weiterhin möglich, auf das Mobilfunknetzwerk zuzugreifen.

Als zweite Möglichkeit bietet sich der Zugriff über eine UMTS-Datenkarte an, die heute nur noch vereinzelt zur Verfügung steht. Nach dem Einlegen der zugehörigen SIM-Karte konnten die Speicherkarten in den jeweiligen Steckplatz des Notebooks gesteckt werden. Ist ein Sondertarif erforderlich? Ein Zugriff über LTE oder UMTS kann im In- und Ausland über den üblichen Handyvertrag erfolgen, sofern mindestens eine Daten-Option oder Daten-Flatrate vorbesteht.

Das kann ohne Möglichkeit rasch teuer werden, denn je nach Tarifbedingungen kann auch der Aufruf einer Website 10 EUR betragen. Aus diesem Grund wird ein Daten-Tarif mit einer weiteren Simkarte für den häufig genutzten UMTS Internet-Zugang empfohlen oder der bestehende Vertrag sollte mit einem monatlich freien Datenvolumen ausgestattet werden. Ein zusätzlicher Sim-Card hat den Vorzug, dass die SIM-Card nicht bei jedem Gebrauch aus dem Smartphone-Handy entfernt werden muss.

Mit dem neuen Kauf kann ein Surf-Stick ohne Vertrag oder in Kombination mit einem besonderen Daten-Tarif erstanden werden. Alle Mobilfunkanbieter und zahlreichen Diskonter haben jetzt einen Datenpreis, s. Prepaid-Tarifvergleich. Für eine monatliche Gebühr können unsere Gäste unbefristet im Netz unterwegs sein. Für den Internetzugang über einen Hot Spot ist ein Rechner, Notebook oder Tablett mit WLAN-Funktion erforderlich.

Der Internet-Zugang über einen Hot Spot ist in den meisten Ländern mit Gebühren verknüpft, die entweder über den Mobilfunkvertrag oder per Vorauskasse abrechenbar sind. Das bedeutet, dass er nur in unmittelbarer Nähe des Hotspots eingesetzt werden kann.

Mehr zum Thema