Wlan Anbieter im Vergleich

Wifi-Anbieter vergleichen

Im Preis enthalten sind bereits neun Anbieter ein Modem oder WLAN-Router. Freier Zugang zum WLAN-Netzwerk von MobyKlick Wir bieten einen Überblick über Anbieter und Preise von kommerziellen WLAN-Hotspots. Wo gibt es welche WLAN-Anbieter? Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter? Providervergleich für Gäste WLAN-Lösungen, der professionelle Check!

WLAN-Anbieter & Preise im Vergleich

Das gebräuchliche Kürzel WLAN (Wireless Local Area Network) wird im Volksmund als kabellose Internetverbindung verwendet. Derzeit werden kaum Routers ohne WLAN-Funktion an Endkunden geliefert. Vor dem Hintergrund des Trends zu Mobilgeräten, die nur wenig über eine Ethernet-Buchse zum Anschließen eines Kabel anschlusses verfügt, ist die WLAN-Verbindung besonders bedeutsam.

Viele WLAN-Provider stellen ihre Preise mittlerweile in umfassenden Packages zur Verfügung. Größte Anbieter von billigem WLAN in Deutschland sind die Telekom, die Firma 1&1 und die Firma 1&1. Die dazugehörigen Preise heißen Magenta Zuhause, die Firma 1&1 DSL und das Internet. Ein durchschnittlicher Benutzer benötigt kaum wirklich hohe Upload-Raten, weshalb diese in jedem WLAN-Tarif wesentlich geringer ist.

Andere Bonusse variieren von Anbieter zu Anbieter. Abhängig vom WLAN-Anbieter können die Eigenschaften stark variieren. Einsteiger sollten zunächst ein gesichertes WLAN-Passwort zuweisen. Sie können auch das auf der Geräterückseite aufgedruckte Kennwort ausprobieren. Es ist daher besser, ein manuelles Kennwort zu erteilen, das so gut wie möglich geschützt ist und Ihnen rasch im Gedächtnis bleib.

Sie können dann von Ihren anderen Endgeräten aus kabellos auf den Server zuzugreifen. Unter Windows 7, 9. 1 oder 10 auf das Netzwerk-Symbol in der rechten unteren Ecke des Fensters und dann auf den gewünschten Netzwerknamen klick. Sie sind nach Eingabe des Passwortes angeschlossen und können Ihr WLAN weiter aufstellen. Windows oder ein anderes tragbares System wie Android oder iOS fordert Sie auf, eine Schaltfläche auf dem Computer zu drükken.

Die beiden Endgeräte werden dann ohne Eingabe eines Passwortes untereinander vernetzt. In manchen Fällen genügt die Signalleistung Ihres WLAN-Zugangs nicht, um eine gute Performance im ganzen Haus zu gewährleisten. Mit einem leistungsfähigeren Router können Sie die Empfangsstärke und auch die Übertragungsgeschwindigkeit anheben. Beachten Sie beim Erwerb die WLAN-Standards 802. 11n und 802. 11a, die das System unterstützt.

Wenn möglich, setzen Sie den WLAN-Router um. Platzieren Sie den Fräser nicht in der unmittelbaren Umgebung anderer Geräte wie z.B. Mikrowelle oder Fernseher. Kauf und Installation eines WLAN-Verstärkers an einem passenden Platz im Haus. Amplifier sind nicht besonders kostspielig, können aber den WLAN-Empfang in Ihrem Haus aufwerten.

Funktionsweise des WLAN-Verstärkers Bei den WLAN-Verstärkern handelt es sich um ein Kompaktgerät, das Sie an eine vorhandene Netzsteckdose anschließen können. Die Verbindung und Konfiguration erfolgt über eine Kabelverbindung oder WLAN. Danach gibst du das Kennwort für deinen Zugriff ein und schon bist du da. Die Endstufe nimmt nun das WLAN-Signal vom Router auf und sendet es verstärkend in die Umwelt.

Haben Sie Ihr WLAN-Passwort verloren? Wenn Sie Ihr WLAN-Passwort nicht mehr wissen, können Sie zuhause nicht mehr in Ihr Funknetzwerk eindringen und im Netz browsen. Sie können herausfinden, wie Sie dies mit Ihrem WLAN-Router tun können. Andernfalls können Sie Ihr Kennwort nicht wiederherstellen.

Mehr zum Thema